Sehr geehrter Microsoft, bitte rufen Sie die KB 2919355 Windows 8.1 Update-Hunde ab

Microsoft hat die Vorabbenachrichtigung zum Security Bulletin für Mai veröffentlicht. Wenn Sie Probleme bei der Installation von Windows 8.1 Update hatten (unter anderem bekannt als Windows 8.1 Update 1, Windows 8.1 Spring Update, KB 2919355 und GDR1), sind Sie möglicherweise dabei für einige interessante Zeiten. Obwohl Microsoft bei seiner Aussage, dass es keine weiteren Windows 8.1-Patches für Ihren PC bereitstellt, bis Sie durch das Windows 8.1-Update-Chaos navigiert sind, nicht geblinzelt hat, wird am kommenden Dienstag mindestens ein Sicherheitsbulletin erscheinen, in dem Microsoft getestet wird - und Ihre - Entschlossenheit.

Die Mehrheit der Windows 8.1-Kunden, die versuchen, KB 2919355 (jetzt bis Version 19) zu installieren, hatte keine Probleme. Für viele hat sich der Patch jedoch zu einer frustrierenden Reihe von Fehlercodes, byzantinischen Befehlszeileneinträgen, Erfolgsgerüchten und vielen (und vielen) Fehlern entwickelt. Der längste Beschwerde-Thread (aber bei weitem nicht der einzige!) Im Microsoft Answers Forum umfasst jetzt rekordverdächtige 93 Seiten. Es gibt mehr als ein Dutzend Geschichten von Microsoft-Technikern, die Remote-Debug-Sitzungen auf blockierenden Computern ausführen, manchmal stundenlang, ohne Erfolg.

Microsoft weiß nur, wie viele formelle Supportanfragen eingegangen sind, aber ich bekomme mehr Beschwerden über diesen einen Patch als ich seit langer Zeit gesehen habe. Sicherlich gibt es viele, viele Leute, die das automatische Update nicht bestanden haben und es entweder nicht wussten oder nicht wollten.

Für diejenigen von uns, die seit einem Jahrzehnt oder länger mit schlechten Microsoft-Patches zu tun haben, wäre dies eine weitere Geschichte über das Patchen von Keystone Kops - abgesehen von einem kleinen Detail: Microsoft besteht darauf, dass Windows 8.1-PCs erst dann weiter gepatcht werden Windows 8.1 Update installiert haben. Die ursprüngliche Technet-Ankündigung wurde nicht aufgehoben oder geändert:

Da Microsoft sicherstellen möchte, dass Kunden von der besten Support- und Serviceerfahrung profitieren und die Wartung sowohl unter Windows Server 2012 R2 als auch unter Windows 8.1 RT und Windows 8.1 koordinieren und vereinfachen, wird dieses Update als neue Basis für Wartung und Support betrachtet. Dies bedeutet, dass Benutzer, die sich für die manuelle Installation von Updates entschieden haben, 30 Tage Zeit haben, Windows 8.1 Update auf Windows 8.1-Geräten zu installieren. Nach diesem 30-Tage-Fenster - und ab dem Mai-Patch-Dienstag - erhalten Geräte von Windows 8.1-Benutzern ohne das installierte Update keine Sicherheitsupdates mehr.

Dies bedeutet, dass Windows 8.1-Benutzer - beginnend mit Patch Tuesday im Mai 2014 und darüber hinaus - die Installation dieses Updates benötigen. Wenn das Windows 8.1-Update nicht installiert ist, gelten diese neueren Updates als "nicht anwendbar".

Diejenigen unter Ihnen, die Ihre Windows-Updates von WSUS-Unternehmensservern, Windows Intune oder System Center Configuration Manager erhalten, unterliegen nicht dem Cutoff: Microsoft hat Ihre Frist bereits bis August verlängert. Diejenigen, die sich auf einer Fußgängerzone befinden, scheinen jedoch am Haken zu sein, um den Buggy-Patch bis nächsten Dienstag zu installieren.

Oder sind Sie?

In der Vorabbenachrichtigung des Security Bulletins für Mai 2014 sind acht voraussichtliche Security Bulletins aufgeführt, die am 13. Mai veröffentlicht werden sollen. Jedes Security Bulletin besteht aus einem oder mehreren Patches. Dieses Mal ist Windows 8.1 für vier Bulletins und eine unbekannte Anzahl von KB-verknüpften Patches fällig, die jedem Bulletin zugeordnet sind. Drei dieser Bulletins werden nur als "wichtig" eingestuft (was, wenn Ihnen die Übersetzung von Microsoft nichts ausmacht, "nicht wirklich so wichtig" bedeutet).

Ein Bulletin trägt jedoch das "kritische" Etikett und wirft ein interessantes Rätsel auf.

Das wichtige Windows 8.1-Bulletin für die nächste Woche befasst sich tatsächlich mit Internet Explorer. Die Situation wirft also die Frage auf: Wird Microsoft diesen Patch von Windows 8.1-Kunden fernhalten, die Windows 8.1 Update nicht installiert haben? Auch wenn es der gleiche, identische Patch ist, der auf zwei verschiedene Versionen derselben Windows-Gabel angewendet werden soll?

Kaum zu glauben, dass Microsoft Windows 8.1-Benutzer an den Knien abschneiden würde, nur weil ihre PCs Windows 8.1 Update nicht installieren.

Jetzt wäre eine ausgezeichnete Zeit für Windows Management zu stürzen, deus ex machina und declare , dass Windows 8.1 Kunden (und die Microsoft Patch - Crew) habe ein paar zusätzliche Monate zusammen , um ihre Tat zu bekommen.

Diese Geschichte "Lieber Microsoft, bitte rufen Sie die KB 2919355 Windows 8.1 Update-Hunde ab" wurde ursprünglich auf .com veröffentlicht. Erfahren Sie im Tech Watch-Blog, was die wichtigen technischen Neuigkeiten wirklich bedeuten. Folgen Sie .com auf Twitter, um die neuesten Entwicklungen in den Nachrichten zu Geschäftstechnologien zu erfahren.