6 Technologiekonvergenzen im Jahr 2018 zu sehen

Umfang und Tempo der technologischen Innovation nehmen zu und schreiten mit einem Tempo voran, mit dem man nicht Schritt halten kann. Viel Lärm um künstliche Intelligenz, Blockchain, das Internet der Dinge, virtuelle Realität usw. Die Liste der aufkommenden Technologien wächst weiter. Aber für die Begeisterung, all die Investitionen und all die Zusammenfassungen von 2017 und Prognosen für 2018 erinnern wir uns oft nicht an das Geheimnis der Technologie.

Die stärksten Störungen treten selten bei einzelnen Technologien auf, sondern bei einer zeitlich gut abgestimmten Konvergenz mehrerer vorhandener Technologien, um etwas völlig Beispielloses zu fördern.

In meiner Analyse der Auswirkungen aufkommender Technologien identifiziere ich, wie und wo Menschen, Organisationen und Ökosysteme durch technologische Konvergenz verändert werden. Hier sind sechs Konvergenzen, auf die Sie im kommenden Jahr achten sollten.

1. Biometrische Authentifizierung + Mobile Pay = die Schnittstelle für die digitale Identität

2017 war ein Ausbruchjahr für biometrisch aktivierte Zahlungen. Jetzt, da fast jeder mobile Riese ein Mobilteil mit Berührungs- und Gesichtserkennung ausgeliefert hat, sind diese Funktionen schnell allgegenwärtig. Laut Acuity Market Intelligence werden 89 Prozent der Smartphones innerhalb von nur zwei Jahren biometrisch aktiviert sein. Finanzdienstleister und Einzelhändler strömen bereits in Richtung Biometrie, nicht nur, um die Zahlung nahtloser zu gestalten, sondern auch, um die Sicherheit zu verbessern.

Bei der Schnittstelle zwischen biometrischer Authentifizierung und mobilem Bezahlen geht es jedoch nicht nur um eine Iris-, Fingerabdruck- oder sprachfähige Kreditkarte, sondern darum, eine erhebliche kulturelle Barriere in der Schnittstelle für digitale Identität zu beseitigen. Erwarten Sie im Jahr 2018 viele weitere Beispiele für biometrische Daten, die für eine umfassendere Identitätsauthentifizierung verwendet werden, wie z.

  • Scannen der Flughafensicherheit (z. B. von JetBlue, Delta und Clear)
  • Consumer IoT-Authentifizierung
  • Apotheke Apotheke von Medikamenten
  • Zugang zu medizinischen Unterlagen

Zusammengenommen stellen diese einen wichtigen Dreh- und Angelpunkt in der Schnittstelle dar, über die wir unsere Identität überprüfen und wie wir als Ergebnis auf unser Eigentum und unsere Dienstleistungen zugreifen.

2. Virtuelle Agenten + Smart Home-Geräte = der Katalysator für die Einführung von IoT für Verbraucher

Bei allen Schlagzeilen über Chatbots waren die wirklichen Stars des Jahres 2017 ihre anspruchsvolleren Cousins, virtuelle Agenten. Diese auf tiefem Lernen basierenden multimodalen, mehrkanaligen, gesprächigen und hochgradig personalisierten Software-Agenten werden bereits zum Standard für die Unterstützung von Freisprech-Anwendungsfällen.

Der Google-Assistent teilt Ihnen unter den aktuellen Pendel- und Wetterbedingungen genau mit, wann Sie zu Ihrem Flug aufbrechen müssen. Die Alexa von Amazon kümmert sich problemlos um Einkauf und Logistik, wenn sie einfach befiehlt: „Alexa, bestelle mir den gleichen Katzenstreu, den ich letzten Monat gekauft habe.“ Während es Smart-Lautsprecher schon seit einigen Jahren gibt, war 2017 das Jahr, in dem diese Agenten in anderen Unterhaltungselektronikprodukten auftauchten. Alexa ist jetzt in Geräte von mehr als 60 Herstellern integriert. Googles Assistent und Microsofts Cortana sind nicht weit dahinter. Erwarten Sie, dass dieses Jahr unzählige weitere auf der CES angekündigt werden.

Die Integration dieser Agenten in die Hardware markiert einen wichtigen Wendepunkt für das Consumer-IoT, einen Markt, der kontinuierlich hinter den Umsatz- und Akzeptanzprognosen zurückgeblieben ist. Anstelle stark fragmentierter Smart Homes, Smart Appliances und Smart Cars, für die jeweils unterschiedliche Apps erforderlich sind, stellen virtuelle Agenten (VAs) das Potenzial für Kontinuität dar. VAs sind nicht nur sprachinteraktiv, sondern aufgrund ihrer Fähigkeit, im Laufe der Zeit kontinuierlich (über einzelne und aggregierte Daten) zu lernen, können diejenigen, die IoT-Produkte und -Dienste anbieten, den Kontext besser nutzen , um den tatsächlichen Wert bereitzustellen.

3. Kantenberechnung + Consumer-Geräte = Erosion der Cloud   

In den letzten Jahren hat sich der Rechenort und in einigen Fällen die Analyse erheblich verändert. Der breite Trend ging weg vom zentralisierten Hub-and-Spoke-Modell, bei dem alle Daten an die Cloud gesendet werden, hin zu einem verteilten Modell, bei dem die Verarbeitung am Rand erfolgt, normalerweise auf dem Gerät oder einem anderen lokalen Knoten. Angetrieben von unternehmenskritischen Bereitstellungen oder Bereitstellungen mit geringer Konnektivität (bei denen die Cloud-Latenz unhaltbar ist), drang dieser Trend 2017 in den Markt für Consumer-Geräte ein.

Die Edge-Berechnung wird von Herstellern mobiler Geräte geleitet, um Features und Funktionen zu beschleunigen, die Akkulaufzeit zu verlängern und die Datensicherheit zu verbessern. 2017 nahm die Datenverarbeitung auf Geräteebene in einer Vielzahl von Verbrauchergeräten zu, für die Datensicherheit von größter Bedeutung ist, von Roboterstaubsaugern und Spielzeug bis hin zu Türschlössern und Gateways und weit darüber hinaus.

Diese Abkehr von der Cloud-basierten Verarbeitung hat jedoch 2018 weitere Auswirkungen, auf die zu achten ist. Erstens werden neue Gestaltungsoptionen für den Datenschutz der Verbraucher dargelegt, die insbesondere mit der globalen Datenschutzverordnung (DSGVO) der EU unmittelbar bevorstehen. Zweitens ist dies ein entscheidender Faktor für die Verlagerung des Marktanteils von Mobilgeräten hin zu Freisprechgeräten wie Hörgeräten und anderen Klassen von Wearables, die immer noch unter Batteriebeschränkungen leiden. Drittens könnte dies auch ein Wettbewerbsbeben bedeuten, da Cloud-Anbieter Marktanteile an Edge-Analytics-Anbieter abtreten.

4. Computer Vision + Augmented Reality = genauere Mixed Reality

Augmented Reality (AR) hatte 2017 ein gutes Jahr, gekennzeichnet durch einen Zustrom von Anwendungsfällen für Unternehmen und mehr Objektbibliotheken für eine breitere Entwicklung. Viele Analysten erwarten, dass die Integration in mobile Geräte die AR-Einführung katalysieren wird. Die Realität ist jedoch, dass der Mainstream-Konsum digitaler Medien, die der physischen Welt überlagert sind, mehr als nur angemessene Hardware erfordert.

Maschinelles Lernen und andere Formen künstlicher Intelligenz liegen AR-Anwendungen bereits zugrunde, erwarten jedoch, dass 2018 ein kritisches Jahr im Schnittpunkt von Computer Vision und AR sein wird. Diese Konvergenz ist für erweiterte Bilder unerlässlich, um reale Umgebungen genau zu überlagern - derzeit ein Mangel, da die meisten AR-Apps zur Berechnung der Objektplatzierung auf GPS- und Kompasssensoren angewiesen sind. 2017 bietet einen Hinweis, da wir eine Zunahme der AR-Softwarebibliotheken für die Open Source-Entwicklung gesehen haben, die Grundlage für das Training von AR-Apps, um das richtige virtuelle Objekt richtig zu überlagern oder sich mit öffentlichen Daten wie Stadtplänen im richtigen physischen Raum anzumelden.

Computer Vision ist ein wesentliches Element der AR-Gleichung, zumal AR lediglich ein Schritt in Richtung einer gemischten Realität ist - bei der virtuelle Objekte nicht nur in physischen Räumen überlagert, sondern interaktiv und dynamisch sind.

5. Blockchain + Werbung = neue Geschäftsmodelle für das Geschäftsmodell des Internets

Selbst wenn moderne Werbung hochgradig programmatisch und maßstabsgetreu automatisiert wurde, bleibt sie in Wahrheit sehr undurchsichtig. Die Rückverfolgbarkeit von Placements - unabhängig von der Authentizität von Statistiken oder einer Vielzahl von Vermittlern - bedeutet, dass es Unternehmen immer noch sehr schwer fällt, sicherzustellen, dass sie Anzeigen erhalten, für die sie bezahlt haben. Was das Werbeerlebnis für Verbraucher betrifft, so lässt es zu wünschen übrig.

2017 war das Jahr, in dem Werbegiganten wie IAB, DMA, Nasdaq und Comcast ihre Zehen in die Welt der verteilten Hauptbuchtechnologien eintauchten. Blockchain-basierte Protokolle bieten eine Reihe potenzieller Verbesserungen für aktuelle Werbeprobleme, von größerer Transparenz und Genauigkeit bis hin zu kryptografisch sicherem Tracking, von Betrugsreduzierung bis hin zur Entschädigung von Erstellern von Inhalten.

2018 wird der Grundstein für Werbetreibende gelegt, um mit den Auswirkungen des Blockchain-Geschäftsmodells zu experimentieren. Eine von Comcast gebildete Gruppe, die mittlerweile mehr als fünf andere weltweit führende Anbieter von Werbung hat, wird Blockchain als Datenaustauschmechanismus verwenden, damit Vermarkter, Publisher und Programmierer Daten für eine intelligentere Ausrichtung austauschen können, ohne sie an einem Ort zusammenfassen zu müssen ( und Vermittler umgehen). Andere, wie der Brave-Browser, gehen noch einen Schritt weiter. Brave verwendet sein Basic Attention Token (BAT) als direkte Mikrowährung (ein Token) zwischen Werbetreibenden, die den Betrachter für die tatsächliche Anzeige der Anzeige bezahlt. Intelligentere Werbeausgaben und Verbraucher monetarisieren ihre Aufmerksamkeit.

6. Smart Grid + Blockchain = Elektronen monetarisieren

2017 war auch ein großes Jahr für Blockchain, sowohl für die Unternehmensentwicklung von privaten / genehmigten Blockchains als auch auf der öffentlichen Kryptoseite des Marktes, mit dem ICO-Wahn und dem astronomischen Wachstum von Bitcoin.

2018 verspricht einen weiteren Anstieg der langsamen und breiten Anwendung von Blockchain: die Integration in Smart Grids. Deutschlands Innogy, Frankreichs EDS und Österreichs Wein Energy gehören zu den zahlreichen globalen Energieversorgern, die mit Blockchain für eine effizientere Energieübertragung experimentieren und intelligente Infrastrukturen (wie Gebäude, Fabriken, Wohnhäuser, Sonnenkollektoren, Elektrofahrzeuge und Ladestationen) für die Aushandlung von Energie nutzen autonom untereinander und Überschuss vermeiden.

Andere Peer-to-Peer-Initiativen entwickeln die Erzählung ebenfalls zu einer, bei der Blockchain die Monetarisierung von Elektronen ermöglicht. SolarChain von ElectricChain ermöglicht die Speicherung, Übertragung und den Tausch von Solarenergie in lokalen Netzen auf der ganzen Welt sowohl in der Dritten Welt als auch in den Industrieländern. Benutzer (jeder Größe) kaufen sich in Solarenergie ein, senden Daten von ihrem Solarpanel an das Netzwerk und die Überprüfung (über Blockchain) belohnt Benutzer mit einem Token namens Asset Coins (das eingelöst werden kann).

2018 verspricht mindestens eine Konstante: mehr davon

Es besteht kein Zweifel, dass wir weiterhin zahlreiche technologische Innovationen sehen werden: weitere beeindruckende Fortschritte in den Bereichen Software, Analyse, Firmware, Sicherheit und Geschwindigkeit; weniger Bildschirme, mehr gesprochene und erweiterte Schnittstellen. Der wachsende Umfang des technologischen Fortschritts bedeutet auch, dass praktisch jede Technologie für jede Organisation relevant sein kann. Es gibt keine einzige „nächste große Sache“ - Unternehmen müssen einzelne Technologien in einem breiteren Kontext sehen und suchen, wo die Konvergenzen im Jahr 2018 und weit darüber hinaus entstehen.