JavaFX 2 Ensemble und andere Beispielanwendungen

In der JavaFX 2-Dokumentation gibt es mehrere Stellen, auf die auf die Beispielanwendung Ensemble verwiesen wird. Ensemble ist die größte JavaFX-Beispielanwendung, die in den JavaFX 2.0-Beispielen bereitgestellt wird. Das Erfassen der JavaFX 2-Beispiele unter Verwendung der JavaFX 2-Beispiele und das Lernen aus den JavaFX 2-Beispielen sind die Themen dieses Beitrags.

Die JavaFX Developer Downloads-Seite enthält derzeit "JavaFX 2.0.2 General Availability Download" und einen Link zum Herunterladen von JavaFX-Beispielen [derzeit nur für "Microsoft Windows (x86 und x64)"]. Die heruntergeladene Datei javafx_samples-2_0_2.zip ist ungefähr 18 MB groß. Der Inhalt dieser ZIP-Datei wird beim Extrahieren im nächsten Screenshot angezeigt.

Nachdem die Beispiel-ZIP heruntergeladen und ihr Inhalt extrahiert wurde, kann die Ensemble-Beispielanwendung ausgeführt werden. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die ausführbare JAR im Hauptverzeichnis für entpackte Beispiele zu nutzen, wie im nächsten Bildschirm-Snapshot ( java -jar Ensemble.jar) gezeigt.

Die JavaFX 2 Ensemble-Beispielanwendung wird gestartet und wie im nächsten Screenshot gezeigt angezeigt.

Es gibt zahlreiche Elemente, auf die in der Ensemble-Anwendung geklickt werden kann, um weitere Details zu erfahren, was es ist und wie es implementiert wird. Wenn Sie beispielsweise auf "Adv Candle Stick Chart" klicken, wird das "Custom Candle Stick Chart" geöffnet, wie im nächsten Screenshot gezeigt.

Der obige Screenshot zeigt Ensemble mit der Registerkarte "Sample" für dieses spezielle Beispiel. Durch Klicken auf die Registerkarte "Quellcode" wird der Quellcode für dasselbe Beispiel angezeigt. Wie im nächsten Screenshot gezeigt, enthält diese Registerkarte eine Schaltfläche zum Kopieren des JavaFX 2-Quellcodes, der dieses Beispiel erstellt hat.

Durch die Kombination des Quellcodes mit dem, was er in der Ensemble-Beispielanwendung erzeugt, können Entwickler lernen, was verfügbar ist und wie verschiedene Teile von JavaFX verwendet werden. Zu den derzeit im Ensemble enthaltenen Abschnitten gehören Animation, Diagramme, Steuerelemente, Grafiken, Sprache, Layout, Medien, Szenendiagramme und Web.

Zu den herunterladbaren JavaFX 2-Beispielen gehört auch Brick Breaker ( BrickBreaker.jar ), und der nächste Bildschirmschnappschuss wurde in Aktion erstellt.

Durch Ausführen der ausführbaren Datei JAR SwingInterop.jar wird die Beispielanwendung "JavaFX 2.0 in Swing" demonstriert (Bildschirm-Snapshot wird als Nächstes gezeigt).

Das JavaFX 2-Beispiel-ZIP enthält auch FXML-LoginDemo, ein einfaches Anmeldebeispiel, dessen Quelle eine FXML-Datei (profile.fxml) enthält. Es wird im nächsten Screenshot gezeigt.

Die Ensemble-Anwendung ist bei weitem die größte der Beispielanwendungen, die in der JavaFX 2-Beispiel-ZIP-Datei enthalten sind, und ist die "Flaggschiff" -Beispielanwendung. Brick Breaker ist für eine einzelne Anwendung relativ groß. Alle Beispiele haben den Wert, zu zeigen, wozu JavaFX in der Lage ist, und Quellcode bereitzustellen, um zu demonstrieren, wie genau diese Leistungen mit JavaFX erreicht werden können.

Originalbeitrag verfügbar unter //marxsoftware.blogspot.com/ (Inspiriert von tatsächlichen Ereignissen)

Diese Geschichte, "JavaFX 2's Ensemble und andere Beispielanwendungen", wurde ursprünglich von JavaWorld veröffentlicht.