Microsofts beste kostenlose Server-Tools für IT-Administratoren

"Kostenlos" ist ein Begriff, der nur selten mit Microsoft-Angeboten in Verbindung gebracht wird, insbesondere am Serverende des Spektrums. Exchange Server, SQL Server, SharePoint, Hyper-V - IT-Administratoren wissen, dass Funktionalität ihren Preis hat. Überraschender ist jedoch die Fülle an kostenlosen Server-Tools, die Microsoft kostenlos anbietet. Einige davon können im richtigen Kontext einen angemessenen Ersatz für die kostenpflichtigen Versionen der faszinierenderen Serverprodukte von Microsoft darstellen.

Natürlich zielen die kostenlosen Server-Tools von Microsoft im Großen und Ganzen darauf ab, zahlenden Kunden einen Mehrwert zu bieten. Microsoft davon abzuhalten, vom Kunden abzukommen, hat Microsoft einen großen Anreiz geboten, einige sehr leistungsfähige Tools kostenlos bereitzustellen. Viele sind von unschätzbarem Wert für die Verwaltung der kostenpflichtigen Produkte von Microsoft. Andere bieten eine kostenlose Einstiegslösung für große IT-Organisationen, um mit dem Experimentieren zu beginnen, und für die Implementierung kleiner IT-Organisationen. Alle sind einen Besuch wert. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir eine Übersicht über die 10 besten kostenlosen Server-Tools zusammengestellt, die Microsoft zu bieten hat.

[Alle Details zur Bereitstellung und Verwendung von Windows 7 finden Sie im 21-seitigen Windows 7 Deep Dive PDF-Sonderbericht der Redaktion. | Bleiben Sie in unserem Newsletter "Technologie: Microsoft" über wichtige Microsoft-Technologien auf dem Laufenden. ]]

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: Hyper-V Server 2008 R2

Wir alle kennen den Wert der Virtualisierung, und Hyper-V als Add-In-Serverrolle für Windows Server 2008 wird zu einer etablierten Methode für die Bereitstellung der Servervirtualisierung in Ihren Windows-Umgebungen. Aber wussten Sie, dass Microsoft eine kostenlose Version von Hyper-V anbietet, die einfach Hyper-V Server 2008 R2 heißt? Dies ist ein eigenständiges Produkt, das nur den Hypervisor, das Windows Server-Treibermodell und Virtualisierungskomponenten enthält, was zu einer geringen Gesamtfläche führt. Hyper-V Server 2008 R2 bietet alle wichtigen Funktionen, einschließlich Host-Clustering, Live-Migration, Unterstützung für großen Speicher, Unterstützung für bis zu acht Prozessoren und mehr. Einige Funktionen fehlen natürlich. Anwendungsfailover- und Gastvirtualisierungsrechte sind zwei bemerkenswerte Funktionen, die die Umstellung auf die Standard-, Enterprise- oder Datacenter-Versionen von Windows Server erfordern.Diese kostenlose Version von Hyper-V bietet jedoch ausreichend Platz, um einen wesentlichen Beitrag zu Ihrer IT-Umgebung zu leisten. Testen und Entwickeln, Konsolidierung von Zweigstellen und gehostete VDI (virtualisierte Desktop-Infrastruktur) sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie Hyper-V Server anstelle von Windows Server nutzen können.

Herunterladen: Hyper-V Server 2008 R2

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: Remote Server Administration Tools

Remote Server Administration Tools (RSAT) sind eine ausgezeichnete Wahl für IT-Experten, die Serverumgebungen von ihren Desktops aus verwalten möchten. Das Toolset umfasst zwei Kategorien von Tools: Rollenverwaltungstools und Funktionsverwaltungstools. Die Rollenverwaltung umfasst Tools wie das Hyper-V Manager-Snap-In zum Verwalten von Hyper-V auf dem Server oder einem Remote-System.

Mit der Funktionsverwaltung können Sie auf Tools wie das Failover-Cluster-Manager-Snap-In und das Befehlszeilentool cluster.exe zur Verwaltung der Failover-Verwaltung zugreifen. Wenn Sie Support-Tools für Server 2000/2003 als ADMINPAK.MSI installiert haben, finden Sie die im Server-Manager auf Windows Server 2008-Systemen enthaltenen Tools. Sie können diese Tools zu Vista oder Windows 7 hinzufügen, indem Sie nach RSAT-Downloads von Microsoft suchen und diese dann auf Ihren Systemen installieren. Nach der Installation der Tools müssen Sie sie über die Programme und Funktionen | aktivieren Schalte Windows Funktionen ein oder aus.

Hinweis: Die Tools werden nicht auf allen Editionen von Windows Vista oder Windows 7 installiert. Unter Windows 7 müssen Sie beispielsweise Enterprise, Professional oder Ultimate Edition ausführen .

Download: Remote-Server-Verwaltungstools für Windows Vista

Download: Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 7

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: SQL Server 2008 R2 Best Practices Analyzer

Der Best Practices Analyzer (BPA) von Microsoft für SQL spart IT-Administratoren und sogar Datenbankadministratoren viel Zeit. Das Tool scannt Ihr System und meldet alle Konfigurationseinstellungen mit sehr deutlichen Markierungen, welche Einstellungen angepasst werden sollten, um sie an die von Microsoft beschriebenen SQL-Best Practices anzupassen. Vor BPA war das Optimieren der SQL-Einstellungen zur Erzielung der idealen Konfiguration eine rein manuelle Angelegenheit. Mit BPA erhalten Administratoren jedoch automatisiertes Feedback zu ihren Konfigurationen, einschließlich Anmerkungen zu kritischen Konfigurationsfehlern. SQL Server 2008 R2 BPA sagt Ihnen jedoch nicht nur, dass etwas nicht stimmt, sondern bietet Ihnen auch die erforderlichen Informationen und Links, um das Problem zu beheben.

Herunterladen: SQL Server 2008 R2 Best Practices Analyzer

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: SQL Server-Migrationsassistent

Microsoft bietet zwei Migrationsassistenten an, die hilfreich sind, um eine vorhandene Datenbank in SQL zu integrieren: eine für MySQL und eine für Access. Mit dem SQL Server-Migrationsassistenten (SSMA) für MySQL können Sie alle MySQL 4.1- und höheren Datenbanken auf SQL 2005/2008/2008 R2 und SQL Azure migrieren. So können Sie Ihre MySQL-Schemas in SQL Server-Schemas konvertieren und die Schemas in SQL hochladen. und migrieren Sie Ihre Daten in die neue SQL-Datenbank. Die Access-Version macht so ziemlich das Gleiche: Konvertiert Access-Datenbankobjekte in SQL-Datenbankobjekte, lädt sie in SQL und migriert dann die Daten. Eine nette Funktion von Access SSMA ist, dass Sie Access weiterhin als Front-End-Anwendung über Links von Access-Tabellen zu SQL Server-Tabellen verwenden können.

Download: SQL Server-Migrationsassistent für MySQL

Download: SQL Server-Migrationsassistent für den Zugriff

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: Active Directory-Migrationstool 3.2

Da Microsoft kürzlich die Unterstützung für Windows 2000-Systeme eingestellt hat, ist die Notwendigkeit, vorhandene Active Directory-Gesamtstrukturen zu migrieren, für die meisten Unternehmen von größter Bedeutung. Das Active Directory-Migrationstool (ADMT) 3.2 bietet ein benutzerfreundliches Toolset für die Migration zwischen und innerhalb der Organisation, mit dem Sie vorhandene AD-Gesamtstrukturen migrieren oder umstrukturieren können. Mit diesem kostenlosen, voll funktionsfähigen Tool können Sie Benutzer, Gruppen, Dienstkonten, Arbeitsstationen und Server zwischen Domänen in derselben Gesamtstruktur (Gesamtstruktur) oder in verschiedenen Gesamtstrukturen (Gesamtstruktur) migrieren. ADMT 3.2 führt auch Sicherheitsübersetzungen durch und kann SIDs, Kennwörter, lokale Profile und mehr verschieben. Die neueste Version 3.2 unterstützt auch Windows Server 2008 R2.

Download: Active Directory-Migrationstool 3.2

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: Exchange 2010 Deployment Assistant

Unabhängig davon, ob Sie eine brandneue Exchange 2010-Installation bereitstellen oder ein Upgrade von Exchange 2003/2007 durchführen, ist der Exchange 2010-Bereitstellungsassistent ein Lebensretter. Dieses kostenlose webbasierte Tool stellt Ihnen lediglich einige Fragen zu Ihrer aktuellen Umgebung und bietet dann eine Liste der Bereitstellungsschritte. Es klingt einfach genug, aber die Schritte enthalten vollständige Erklärungen, klare Anweisungen und Links zu Übersichten darüber, was Sie tun und warum. Der Bereitstellungsassistent ist so gut, dass Administratoren empfohlen haben, dass Microsoft für jedes von ihm erstellte Produkt mehr Tools dieser Art zur Verfügung stellt.

Download: Exchange 2010-Bereitstellungsassistent

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: Exchange Remote Connectivity Analyzer

Wenn Sie jemals einen Exchange-Server bereitgestellt haben und eine Möglichkeit zum Testen Ihrer Remotekonnektivität benötigen, ohne durch Rahmen zu springen, ist dies das richtige Tool für Sie. Unabhängig davon, ob Sie die mobile Konnektivität, die Outlook Anywhere-Konnektivität (auch bekannt als RPC über HTTP), die automatische Erkennung oder einfach die Fähigkeit Ihres Servers zum Senden und Empfangen von E-Mails testen möchten, der Remote Connectivity Analyzer unterstützt Sie dabei. Wählen Sie den Test aus, den Sie ausführen möchten, geben Sie einige erforderliche Informationen ein und los geht's mit diesem webbasierten Tool. Wenn Ihr System den Test nicht besteht, meldet Exchange Remote Connectivity Analyzer (ExRCA), was fehlgeschlagen ist und warum. Das Erstaunliche an ExRCA ist, dass Sie die Ebenen durchforsten können, um genau zu sehen, was fehlgeschlagen ist, sowie Lösungen für Ihr spezielles Problem in Exchange.

Zugriff: Exchange Remote Connectivity Analyzer

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: SharePoint Foundation 2010

SharePoint Foundation ist die neueste Version von SharePoint Services, einer kostenlosen Teilmenge von Funktionen für SharePoint Server. Lassen Sie sich hier nicht dazu verleiten, "frei" zu denken, was bedeutet, dass es an Funktionen mangelt. Ja, die Standard- und Enterprise-Versionen von SharePoint Server bieten mehr, aber wenn Sie sich ansehen, was SharePoint Foundation enthält, werden Sie beeindruckt sein. Alle wichtigen Funktionen, einschließlich Teamarbeitsbereiche, Wikis, Blogs, Dokumentbibliotheken und mehr, sind in Foundation kostenlos. Für SharePoint-Neulinge ist SharePoint Foundation eine hervorragende Möglichkeit, sich mit Website-Funktionen vertraut zu machen, die im Wesentlichen denen der kostenpflichtigen SharePoint Server-Version entsprechen. In SharePoint Foundation geht es um umfangreiche Suchfunktionen für Unternehmen sowie um die Möglichkeit, auf externe Datendienste wie Excel, Access und Visio zuzugreifen.Unternehmen, die sich für die Social-Networking- und Medienseite von SharePoint interessieren, möchten auch über Foundation hinausblicken. Trotzdem übertrifft SharePoint Foundation die Funktionalität seines Vorgängers WSS v3 und ist eine gute Wahl für diejenigen, die kostenlos zusammenarbeiten möchten.

Herunterladen: SharePoint Foundation 2010

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: Lync Server 2010 Planning Tool RC

Wenn Sie jemals versucht haben, Office Communications Server oder einen der von Microsoft im Laufe der Jahre eingeführten Kommunikationsserver bereitzustellen, wissen Sie, wie einfach es ist, über den Kopf zu kommen, dank einer enormen Menge neuer Redewendungen, einer überwältigenden Liste von Neue Servertypen zu lernen und keine kurze Liste neuer Telefoniefunktionen, die in jeder Runde gemeistert werden müssen. Lync Server 2010 von Microsoft reduziert möglicherweise den Stress und erleichtert die Bereitstellung. Was den Stress jedoch wirklich lindert, ist das neue Planungstool von Lync Server. Dieses kostenlose Tool stellt Ihnen eine Reihe von Fragen zu Ihrer Organisation sowie zu den Lync Server-Funktionen, die Sie bereitstellen möchten, und stellt Ihnen dann eine Reihe von Topologieplänen zur Verfügung, mit denen die Bereitstellung durchgeführt werden kann.Sie können Ihre Topologie sogar in eine Datei exportieren, die Sie für eine noch einfachere Bereitstellung in Ihr Lync-Setup importieren können.

Herunterladen: Lync Server 2010 Planning Tool RC

Top kostenlose Microsoft Server-Tools: Microsoft Assessment and Planning Toolkit

Dieses agentenlose Tool greift in Ihre Umgebung ein, um alle Ihre Systeme über eine netzwerkweite automatisierte Erkennung zu inventarisieren. Es kann auch eine Reihe sinnvoller Tests durchführen, um beispielsweise Informationen zur SQL-Nutzung zu erhalten oder eine Windows 2000 Server-Migration zu bewerten. Das Microsoft Assessment and Planning Toolkit (MAP) erweist sich jedoch als am hilfreichsten, da es Systeme inventarisieren und die Bereitstellungsoptionen für Windows 7 und Office 2010 in Ihrer Umgebung bewerten kann. MAP kann auch Servervirtualisierungsszenarien bereitstellen, mit denen Sie ermitteln können, wie Sie Ihre Server mit Hyper-V konsolidieren können.

Herunterladen: Microsoft Assessment and Planning Toolkit

Zum Thema passende Artikel

  • Insider: Top 20 Tipps und Tricks für Windows 7
  • Herunterladen: Windows 7 Deep Dive Report
  • Download: Windows 7-Kurzanleitung
  • Herunterladen: Windows 7 Security Deep Dive Report
  • Microsoft Exchange Server 2010-Highlights
  • 7 Leistungstipps für schnellere SQL-Abfragen

Diese Geschichte, "Microsofts beste kostenlose Server-Tools für IT-Administratoren", wurde ursprünglich auf .com veröffentlicht. Verfolgen Sie die neuesten Entwicklungen in den Business-Technologie-Nachrichten und erhalten Sie im Daily-Newsletter jeden Tag einen Überblick über die wichtigsten Geschichten.