12 wertvolle Tools zur Verwaltung von Business-Macs

Das Problem bei der Verwaltung von Macs in Geschäftsumgebungen ist seit langem die ambivalente Haltung von Apple gegenüber der Bereitstellung erheblicher Unternehmensunterstützung. Apple bietet natürlich Tools zum Bereitstellen, Konfigurieren und Verwalten von Macs an. Um Macs über eine Abteilungsumgebung hinaus zu bewegen, ist es für die IT häufig erforderlich, sich an Dritte zu wenden, um Hilfe zu erhalten.

Eines der größten Probleme mit Apple-Tools in Unternehmensumgebungen ist die Skalierbarkeit. Dies ist zu einem größeren Problem geworden, nachdem Apple den Markt für Unternehmenshardware verlassen und seinen Mac OS X-Server auf die Community kleiner Unternehmen ausgerichtet hat.

[Weitere Tipps und Tools zum Verwalten einer Mac-Flotte für Unternehmen finden Sie noch heute im kostenlosen Deep Dive PDF-Sonderbericht "Business Mac". | Sehen Sie sich die Diashow mit den 20 wichtigsten Funktionen von Mac OS X Lion an und testen Sie Ihre Apple Smarts mit unserem Apple IQ-Test: Runde 2. | Bleiben Sie mit dem Newsletter "Technologie: Apple" über wichtige Apple-Technologien auf dem Laufenden. ]]

Die gute Nachricht ist, dass es einige sehr gute und wesentlich skalierbarere Lösungen gibt, um die Lücke zu füllen. Einige sind auf die Bereitstellung spezifischer Unternehmensfunktionen wie Client-Management, Massenbereitstellung und Patch-Management spezialisiert, während andere einen stärker integrierten Satz von Tools für das Einkaufen aus einer Hand bieten. Welches für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, hängt von Ihren Anforderungen und der vorhandenen Infrastruktur ab.

Hier haben wir 12 bewährte Mac-Management-Tools für IT-Organisationen zusammengestellt, die Macs in einer Geschäftsumgebung warten möchten. Lesen Sie auch den IT-Leitfaden zur Verwaltung von Macs in der OS X Lion-Ära sowie unseren Überblick über 22 wichtige Mac-Tools für IT-Administratoren.

Mac-Support-Tool Nr. 1: JAMF Casper Suite

Casper Suite ist eine Apple-spezifische Lösung, die in die globalen Support-Services für Unternehmen von Apple integriert ist. Es bietet ein vollständiges Lebenszyklusmanagement, einschließlich Bestands- / Asset-Management, Systembereitstellungen, Software-Rollouts und Patch-Management, Prüfung und Steuerung von Softwarelizenzen sowie Fernsteuerung für Endbenutzer-Supportanforderungen.

JAMF bietet auch iOS-Geräteverwaltungsfunktionen, die die gleichen Inventar- und Benutzerverwaltungsfunktionen wie seine Desktop-Suite nutzen.

Mac-Support-Tool Nr. 2: Direct Control zentrieren

Centrify Direct Control ist eine Alternative zum Active Directory-Plug-In von Apple. Eine kostenlose Version namens Centrify Express ist verfügbar. Die eigentliche Leistung liegt jedoch in der kommerziellen Edition, die in Active Directory integriert ist, um das Schema sicher zu erweitern und Administratoren die Möglichkeit zu geben, Gruppenrichtlinien auf Macs und Mac-Benutzer anzuwenden.

Die verfügbaren Richtlinien entsprechen denen der verwalteten Einstellungen von Apple und sind genauso skalierbar wie alle anderen Gruppenrichtlinien. Direct Control bietet auch Smartcard-Unterstützung für Lion, die Apple nicht mehr unterstützt (frühere Versionen von OS X boten ein gewisses Maß an nativer Smartcard-Unterstützung).

Mac-Support-Tool Nr. 3: Thursby's ADmitMac

ADmit Mac bietet eine weitere Alternative zum Active Directory-Plug-In von Apple. Es bietet eine Reihe erweiterter Funktionen, einschließlich Smartcard-Unterstützung für Lion und DFS-Browsing-Unterstützung für Macs, auf denen frühere Versionen von OS X ausgeführt werden.

ADmitMac bietet Administratoren auch die Möglichkeit, die Architektur der Manager-Einstellungen von Apple ohne OS X Server oder Schemaänderungen zu nutzen, indem Clientverwaltungsdaten auf einer Netzwerkfreigabe gehostet werden.