Microsoft liefert KB 3025390 aus, um IE11-Fehler in KB 3008923 zu beheben

Der Dezember 2014 könnte sich als der schlechteste Monat in der Geschichte der Windows-Patches herausstellen - und das sagt etwas aus. KB 3025390 hat die automatische Aktualisierungsrutsche getroffen. Leider funktioniert der Link in der Windows Update-Beschreibung nicht, aber Sie finden detaillierte Informationen unter support2.microsoft.com (beachten Sie den "support2" im Link).

In diesem KB-Artikel heißt es:

Sie installieren MS14-080: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer: 9. Dezember 2014 (//support.microsoft.com/kb/3008923) auf einem Computer, auf dem Internet Explorer 11 oder das Internet Explorer 11-Webbrowser-Steuerelement ausgeführt wird. Nachdem Sie dies getan haben, kann es jedoch zu unerwartetem Verhalten kommen, wenn Sie mit Websites interagieren, die ein oder mehrere modale Dialogfelder für Webanwendungen verwenden. Alle Daten oder Informationen, die im modalen Dialogfeld bereitgestellt werden, werden möglicherweise nicht an das Anwendungsfenster oder an das Dialogfeld zurückgegeben, in dem die Daten oder Informationen erstellt wurden. Daher kann die Anwendung, die das Dialogfeld erstellt hat, Fehler aufweisen oder bestimmte Funktionen fehlen, die von diesen Dialogfelddaten abhängig waren.

Deutsche Websites berichten, dass der Patch in englischer Sprache angezeigt wird, obwohl ihre Patches normalerweise in deutscher Sprache angezeigt werden.

Ich habe letzte Woche über das ursprüngliche Problem mit KB 3008923 gesprochen, und Microsoft hat seitdem den Artikel über KB 3008923 (jetzt in Version 5.1) mit folgender Erklärung aktualisiert:

Uns sind einige Berichte über Funktionsprobleme auf Websites bekannt, die verschachtelte modale Dialogfelder in Internet Explorer 11 verwenden, die nach der Installation dieses Sicherheitsupdates auftreten.

Uns sind einige eingeschränkte Berichte über Abstürze von Internet Explorer 9 bekannt, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate angewendet haben.

Microsoft untersucht dieses Problem und wird weitere Informationen in diesem Artikel veröffentlichen, sobald die Informationen verfügbar sind.

Viele Leute konnten den KB-Artikel nicht finden und sind vorsichtig bei der Installation eines Patches, nur weil er in Windows Update ohne Erklärung auf magische Weise erschien - sehr schlampig, Microsoft.