Chromixium OS 1.0 Test

DistroWatch testet Chromixium OS 1.0

Chromebooks sind seit langem ein heißer Verkäufer bei Amazon. Viele Modelle erhalten hohe Sternebewertungen und Bewertungen. Aber was passiert, wenn Sie eine Chromebook-ähnliche Oberfläche mit der Leistung von Linux kombinieren? DistroWatch hat eine vollständige Überprüfung einer Distribution namens Chromixium durchgeführt, die genau das tut.

Jesse Smith berichtet für DistroWatch:

Ich möchte klarstellen, dass ich kein Chromebook besitze und, sofern ich mich nicht irre, noch nie einen Chromebook-Computer verwendet habe. Ich erwähne dies, weil eines der Ziele von Chromixium darin besteht, ein Chromebook-ähnliches Erlebnis zu bieten, und ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, ob es dieses Ziel erreicht. Vorausgesetzt, dass dies für einen Moment der Fall ist, muss ich zugeben, dass ich für ein solches Gerät völlig außerhalb der Zielgruppe bin. Ein Computer, der sich fast ausschließlich mit Online-Webdiensten und Webanwendungen befasst, wäre für mich nicht nützlich.

Für eine Person, die ihren Computer fast ausschließlich zum Surfen im Internet, zum Ansehen von YouTube-Videos, zum Abrufen von E-Mails und für Websites sozialer Netzwerke verwenden möchte, kann ich jedoch sehen, wie attraktiv eine solche vereinfachte Benutzeroberfläche wäre. In vielerlei Hinsicht hat Chromixium meiner Meinung nach ähnliche Designziele wie Peppermint. Beide Projekte verfügen über minimale Schnittstellen, konzentrieren sich auf Web-Apps und verwenden lokale Programme, um ihre Funktionalität abzurunden.

Mein Punkt ist, dass Leute, die Chromebooks wahrscheinlich mögen und ihre Computer fast ausschließlich für den Zugriff auf das Web verwenden, Chromixium wahrscheinlich sehr nützlich finden werden. Obwohl es technisch möglich ist, über das Anwendungsmenü von Chromixium auf mehr Funktionen und Offline-Software zuzugreifen, ist der Prozess im Vergleich zu anderen Linux-Desktop-Distributionen langsam und umständlich.

Zugegeben, Chromixium befindet sich noch in einem frühen Stadium. Es hat gerade Version 1.0 erreicht, sodass sich die Standalone-Funktionen wahrscheinlich mit der Zeit verbessern werden. Derzeit bietet Chromixium meiner Meinung nach eine interessante weborientierte Umgebung mit der Fallback-Option, lokal installierte Anwendungen zu verwenden. Die Implementierung hat im Moment einige Ecken und Kanten, aber ich vermute, dass sie in zukünftigen Versionen besser wird.

Mehr bei DistroWatch

Die Chromixium-Site enthält eine vollständige Beschreibung und Download-Links:

Chromixium kombiniert die elegante Einfachheit des Chromebooks mit der Flexibilität und Stabilität der Ubuntu Long Term Support-Version. Chromixium stellt das Web in den Mittelpunkt der Benutzererfahrung. Web- und Chrome-Apps arbeiten direkt über den Browser und verbinden Sie mit all Ihren persönlichen Netzwerken, Arbeits- und Bildungsnetzwerken.

Melden Sie sich bei Chromium an, um alle Ihre Apps und Lesezeichen zu synchronisieren. Wenn Sie offline sind oder mehr Strom benötigen, können Sie eine beliebige Anzahl von Anwendungen zum Arbeiten oder Spielen installieren, darunter LibreOffice, Skype, Steam und vieles mehr.

Sicherheitsupdates werden nahtlos und mühelos im Hintergrund installiert und bis 2019 bereitgestellt. Sie können Chromixium anstelle eines vorhandenen Betriebssystems oder neben Windows oder Linux installieren.

Mehr bei Chromixium

Steam erweitert den riesigen Sommerschlussverkauf um weitere Linux-Spiele

Steam hatte einen riesigen Sommerschlussverkauf und jetzt wurden weitere Linux-Spiele hinzugefügt. Linux-Spieler, die nach Schnäppchen suchen, können mit dem Verkauf von Steam ein gutes Geschäft machen.

Silviu Stahie berichtet für Softpedia:

Der Steam Monster Summer Sale geht weiter und heute haben wir eine weitere Reihe großartiger Linux-Titel, die nur darauf warten, einen Käufer zu finden. Der Verkauf wird bis zum 18. Juni fortgesetzt und bringt uns jeden Tag neue Rabatte.

Der neueste Steam-Verkauf von Valve ist sehr großzügig und es sieht so aus, als könnten Linux-Benutzer einige großartige Titel zu lächerlichen Preisen erwerben, aber das war zu erwarten. Jetzt hat jedes fünfte Steam-Spiel Linux-Unterstützung, sodass Sie höchstwahrscheinlich etwas finden, das Sie mögen und kaufen können. Wir werden uns einige der heutigen Angebote ansehen, aber bitte denken Sie daran, dass Sie weniger als 10 Stunden Zeit haben, um zu entscheiden, was Sie wollen.

Die Spiele im heutigen Verkauf, die Linux-Unterstützung bieten, sind Left 4 Dead 2, Transistor, The Banner Saga, Insurgency, Game Dev Tycoon, Grim Fandango Remastered, Endless Legend und das Civilization-Franchise, mit Ausnahme von Sid Meiers Civilization® III Complete und Stadt: Rom.

Mehr bei Softpedia