Java 8 kommt endlich offiziell an

Oracle markiert heute einen Wendepunkt für Java-Programmierer und veröffentlicht JDK (Java Development Kit) 8, das Lambda-Ausdrücke berücksichtigt und eine Veränderung in der Herangehensweise der Entwickler an die Sprache darstellt.

Basierend auf der Java Platform Standard Edition 8-Spezifikation kann JDK 8 von der Oracle-Website heruntergeladen werden und bietet Project Lambda-Unterstützung, die funktionale Programmierfunktionen ermöglicht. Die Java SE 8-Laufzeitumgebung zum Ausführen von Anwendungen, aber nicht zum Entwickeln von Anwendungen, ist ebenfalls verfügbar. "Mit Java 8 ändert sich Ihre Codierung erheblich", sagt der Java-Entwickler Yoav Landman, CTO bei JFrog, der Tools zum Verwalten von Binärdateien bereitstellt. Mit den Lambdas und Methodenreferenzen von JDK 8 bewegt sich die API zu einem funktionalen Paradigma, das sich stark von dem imperativen Paradigma unterscheidet, das Java bisher verwendet hat. "Wenn Sie mit funktionalen [Sprachen] arbeiten, zerlegen Sie das Problem in verschiedene Funktionswerte und übergeben Werte zwischen diesen Funktionen." Das Programm wird somit einfacher zu debuggen, sagt Landman.

Die Lambda-Funktionen von JDK 8 stellen in der Tat eine große Veränderung dar und sollten als Vorteil für die parallele Programmierung angesehen werden, sagt IDC-Analyst Al Hilwa. "Es besteht kein Zweifel, dass die Änderung der Syntax in Bezug auf Lambda-Ausdrücke die größte Neuerung in der Sprache ist und wahrscheinlich in Zukunft die größten Auswirkungen haben wird. ... Lambda sollte jedoch als Teil einer Reihe von Funktionen betrachtet werden Verbesserung der Fähigkeit der Sprache, moderne Architekturen im Hinblick auf eine zunehmende Parallelisierung in Software zu berücksichtigen. "

Beispielsweise konzentriert sich die Streams-API auf die parallele Verarbeitung großer Datenmengen, und bei der schnelleren JavaScript-Engine von Project Nashorn dreht sich alles um die Leistung bei Server-Workloads.

JDK8 war bereits im vergangenen September fällig und wurde verzögert, damit Entwickler des Projekts an der Verbesserung der Sicherheit arbeiten konnten, was Java in den letzten Jahren ein Dorn im Auge war. Project Jigsaw, das Modularität bietet, wurde aus dem Release herausgeschnitten und dann auf Java SE 9 verschoben. "Für uns ist es ein wenig enttäuschend", dass Project Jigsaw verschoben wurde, sagt Landman, dessen Unternehmen sich mit Modulen und verpackten Systemen befasst und davon profitieren würde diese Fähigkeit. Für den JDK 8-Hackblock wurde auch eine Funktion für abgespeckte Implementierungen zum Erstellen bestimmter Java-Versionen vorgeschlagen, die mit der Java-Bibliothek und dem Anwendungscode gepackt sind.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage des Middleware-Anbieters Typesafe unter fast 3.000 Java-Entwicklern ergab, dass 29 Prozent ein Upgrade auf Version 8 innerhalb von sechs Monaten und weitere 25 Prozent einen Umzug innerhalb von 12 Monaten planen. 32 Prozent mussten die neue Version jedoch noch bewerten. Inzwischen verwendeten 22 Prozent noch das veraltete Java SE 6, das 2006 veröffentlicht wurde.

JDK 8 wurde im September als Entwicklervorschau und im Januar als endgültiger Release-Kandidat angeboten. Obwohl Java 8 heute verfügbar sein wird, wird Oracle am 25. März einen offiziellen Webcast zum Start abhalten.

Diese Geschichte "Java 8 kommt endlich offiziell an" wurde ursprünglich auf .com veröffentlicht. Erfahren Sie im Tech Watch-Blog, was die wichtigen technischen Neuigkeiten wirklich bedeuten. Folgen Sie .com auf Twitter, um die neuesten Entwicklungen in den Nachrichten zu Geschäftstechnologien zu erfahren.