8 Apps, mit denen Sie über IM-Dienste hinweg chatten können

Die Welt des Instant Messaging ist überfüllt und wird es immer mehr. Es begann mit ICQ (wird es heute von jemandem verwendet?), Dem AIM, MSN Messenger und Yahoo Messenger folgten. In jüngerer Zeit wird dieses Trio von anderen IM-Chat-Protokollen wie Google Talk und sogar von sozialen Netzwerken wie MySpace und Facebook herausgefordert, die über eigene Instant Messaging-Funktionen verfügen.

Das alles summiert sich zu ... einem großen Durcheinander. Um einen dieser IM-Dienste in ihren nativen Formaten zu verwenden, müssen Sie ein anderes Chat-Programm herunterladen und installieren.

[Entdecken Sie die am besten bewerteten IT-Produkte, die vom Test Center bewertet wurden. ]]

Hier kommen Instant Messaging-Anwendungen wie Digsby, Pidgin oder Trillian ins Spiel. Diese Chat-Apps, die als plattformübergreifende oder Multiprotokoll-IM-Apps bezeichnet werden können, unterstützen mehr als ein Instant Messaging-Netzwerk. Anstatt die Chat-Programme AIM und Yahoo Messenger gleichzeitig auf Ihrem Computer auszuführen, können Sie mit nur einer Anwendung über diese beiden IM-Netzwerke auf Ihre Konten zugreifen.

Alle diese Multiprotokoll-IMs wurden unabhängig voneinander entwickelt, die meisten ohne die offizielle Unterstützung eines der Unternehmen, denen die IM-Netzwerke gehören. Möglicherweise unterscheiden sich die hier behandelten acht Multiprotokoll-IM-Dienste daher stark in Bezug auf Funktionalität und Benutzeroberflächenerfahrung.

Darüber hinaus sind dies alles kostenlose Apps - zumindest für Einzelpersonen. Einige haben Versionen auf "Pro" - oder Enterprise-Ebene. In diesem Fall ist die kostenlose Version eine gute Möglichkeit, sie zuerst zu testen.

Beachten Sie, dass fast keine dieser Multiprotokoll-IMs (mit Ausnahme von Trillian) die Webcam- / Video-Chat-Funktionalität der wichtigsten IM-Netzwerke (einschließlich AOL, Yahoo und Microsoft) unterstützt. Die Unternehmen, die hinter diesen IM-Netzwerken stehen, behalten ihre Video-Chat-Technologien geschützt. Daher ist es für Entwickler inoffizieller IM-Clients von Drittanbietern eine Herausforderung, diese Funktion zurückzuentwickeln.

Was folgt, ist ein kurzer (und einfühlsamer) Überblick über acht dieser Instant Messaging-Anwendungen. Am Ende hängt es davon ab, wie Sie ein Instant Messaging-System verwenden und wofür Sie es verwenden.

Adium

Der kurze Überblick: Bis vor kurzem (als VoxOx erschien) war dies die einzige Option für Multiprotokoll-Instant Messaging für Mac-Benutzer. Wie Pidgin und Miranda ist Adium Open Source. Aber genau wie Miranda nur für Windows ist, ist Adium exklusiv für OS X. Neben den beliebtesten IM-Protokollen unterstützt Adium Messaging über den MobileMe-Dienst von Apple und die Bonjour-Netzwerktechnologie.

Qualität der Benutzeroberfläche: Als reine Mac-Anwendung wurde Adium von seinen Entwicklern von Anfang an für die Integration mit OS X entwickelt. Die Buddy-Liste und die Chat-Fenster von Adium passen genau zum Standard-OS X-Schema Das Layout ist jedem bekannt, der eine IM-App auf einer anderen Betriebssystemplattform verwendet.

Was es auszeichnet: Wie die beiden anderen Open-Source-Instant-Messaging-Systeme können Benutzer Adium anpassen. Das Erscheinungsbild der Buddy-Liste und der Chat-Fenster kann separat geändert werden. Benutzer haben eine Reihe von AppleScripts erstellt, die auf Adium installiert werden können. Die meisten machen triviale Dinge wie das zufällige Generieren von Sprüchen des Autors Douglas Adams oder der Zeichentrickfigur Homer Simpson, aber einige dieser AppleScripts bieten tatsächlich nützliche Funktionen wie die Sprachübersetzung oder die Steuerung von iTunes über Adium.

Es gibt ein paar Plug-Ins, die Sie ebenfalls installieren können, aber nichts fällt wirklich auf. (Ein Plug-In importiert Ihre Skype-Kontaktliste, sodass Sie über Adium mit ihnen chatten können, anstatt Skype verwenden zu müssen.)

Endgültiges Urteil: Obwohl Adium mehrere Messaging-Protokolle unterstützt (einschließlich der Unternehmensumgebungsnetzwerke Novell GroupWise und Lotus Sametime), fehlen Adium-Webcam-Konferenzen. (Video-Chats sind eine Funktion, an der die Entwickler von Adium und Pidgin beide arbeiten, da ihre Anwendungen dieselbe zugrunde liegende Software für Messaging verwenden.)

Wenn Sie jedoch auf einen Mac wechseln möchten, sollte Adium auf jeden Fall auf Ihrer Liste der Anwendungen stehen, die heruntergeladen und installiert werden sollen. Es wird auch für Büros empfohlen, die Macs verwenden, da GroupWise und Sametime unterstützt werden.

Digsby

Der kurze Überblick: Digsby von dotSyntax LLC wurde Ende 2007 veröffentlicht und erfreute sich 2008 bei Anhängern von Multiprotokoll-Instant-Messaging-Systemen großer Beliebtheit. Es ist offensichtlich, warum: Digsby bringt nicht nur Ihre Konten mit den wichtigsten IM-Diensten zusammen, sondern auch mit denen, die Sie in den beliebten sozialen Netzwerken (Facebook, MySpace, LinkedIn, Twitter) und Webmail-Diensten (Gmail, Yahoo Mail, Hotmail, AOL Mail) haben. und Ihre POP- oder IMAP-E-Mail.

Qualität der Benutzeroberfläche: Überraschenderweise ist die Benutzeroberfläche von Digsby trotz der Kombination Ihrer Konten aus einer Vielzahl von IM-, Sozial- und E-Mail-Diensten sauber und sehr intuitiv zu navigieren. Zu den Skin-Optionen gehören das Ändern der Farbe und des Layouts von Messaging-Fenstern. Die Standard-Skin ist jedoch so gut wie sie ist.

Was es auszeichnet : Digsby setzt Symbole in Ihrer Windows-Benachrichtigungsleiste, um Ihr soziales Netzwerk und Ihre E-Mail-Konten darzustellen. Sie können Ihre Konten in sozialen Netzwerken verwalten, ohne die entsprechenden Websites besuchen zu müssen, indem Sie benachrichtigt werden, wenn etwas passiert. So können Sie beispielsweise auf Facebook über den Status Ihrer Freunde auf dem Laufenden bleiben, indem Sie auf das Symbol in der Facebook-Benachrichtigungsleiste klicken, um einen Newsfeed zu öffnen. Wenn Sie eine Nachricht in Ihrem Konto erhalten, zeigt Ihnen das Symbol in der Benachrichtigungsleiste an, wie viele ungelesene Nachrichten es gibt. Durch Klicken auf das Symbol wechseln Sie zu Ihrem Webbrowser und melden sich in Ihrem Facebook-Kontobot an.

Ebenso können Sie Ihren E-Mail-Posteingang über Digsby verwalten, ohne direkt zu Ihrem E-Mail- (oder Webmail-) Konto zu wechseln. Wenn neue E-Mails eingehen, wird über der Benachrichtigungsleiste ein kleines Popup-Fenster angezeigt, das einen Ausschnitt aus jeder Nachricht enthält. Durch Klicken auf das E-Mail-Benachrichtigungssymbol können Sie jede Ihrer ungelesenen Nachrichten als gelesen markieren, löschen oder als Spam melden.

Wie beim webbasierten Meebo können Sie mit Digsby ein Widget in Ihre Website einbetten, damit Besucher über Ihre Website mit Ihnen chatten können.

Endgültiges Urteil: Digsby ist derzeit einfach die beste Wahl unter den anderen Multiprotokoll-Messenger. Es ist eine gut gestaltete, stabile Balance zwischen Funktionen und Benutzererfahrung. Es ist jedoch nur für Windows verfügbar. (Die Entwickler sagen, dass sie an OS X- und Linux-Versionen arbeiten.)

Sofortig

Der kurze Überblick: Instan-t von Interactive Networks Inc. gibt es schon seit einigen Jahren, ist aber noch etwas unbekannt. Das ist überraschend, wenn man bedenkt, dass dieses Multiprotokoll-IM über einen raffinierten virtuellen Konferenzraum mit Video- und Audio-Chats verfügt. Instan-t ist nur für Windows verfügbar. Es gibt mehrere serverbasierte und gehostete Editionen auf Unternehmensebene.

Qualität der Benutzeroberfläche: Die meisten wichtigen Einstellungen können direkt über das Buddy-Listenfenster aufgerufen und angepasst werden. Sie können beispielsweise Ihre Freunde schnell sortieren - indem Sie sie nach dem Netzwerkdienst gruppieren, in dem sie sich befinden, oder die Namen derjenigen anzeigen, die offline sind -, indem Sie einfach auf die entsprechenden Symbolschaltflächen klicken.

Es gibt jedoch eine Reihe von Macken, die sich, obwohl jede für sich genommen geringfügig ist, summieren. Zum Beispiel fehlt Instan-t die Bequemlichkeit, um Ihre Buddy-Listen zu verwalten und Ihre allgemeine IM-Erfahrung zu verbessern. Sie können Freunde hinzufügen, aber es scheint keine Möglichkeit zu geben, sie zu löschen. Die Textgröße sowohl in der Buddy-Liste als auch im Chat-Fenster sieht klein aus, insbesondere wenn Sie Instan-t auf einem hochauflösenden Bildschirm verwenden, die Schriftgröße jedoch nicht angepasst werden kann. Das Layoutformat der Chatfenster kann ebenfalls nicht geändert werden.

Instan-t ist auch in Form einer Website als Instan-t Express verfügbar. Obwohl es Meebo ähnelt, ist seine Benutzeroberfläche nicht so vielseitig. Beispielsweise können Sie die Buddy-Liste und die Chat-Felder nicht in ihren eigenen Webbrowser-Fenstern anzeigen. Und verblüffenderweise gibt es keine Schaltfläche zum Abmelden / Abmelden. Wenn Sie nach einer IM-Lösung nur für Websites suchen, bleiben Sie bei Meebo.

Was es auszeichnet: Instan-t verfügt über eine Flash-basierte Mehrpersonen-Chatroom-Funktion. Sie können jede Person auf Ihrer Buddy-Liste einladen, daran teilzunehmen, unabhängig davon, welches IM-Netzwerk sie verwendet, sofern ein Webbrowser mit Flash installiert ist. Dieser virtuelle Konferenzraum enthält auch Video- und Audio-Chat. Es funktioniert alles bemerkenswert gut - die Audioqualität entspricht der von Skype, wenn nicht sogar besser - und schafft es, die Webcams vieler Menschen gleichzeitig zu zeigen.

Endgültiges Urteil: Die Benutzeroberfläche ist begrenzt, aber die virtuellen Konferenzen helfen Instan-t, sich von den vielen Multiprotokoll-IMs abzuheben, die Sie kostenlos verwenden können. Wenn Sie virtuelle Geschäftstreffen abhalten müssen, für die Video oder Sprache erforderlich sind, und mit Personen, die über inkompatible IM-Netzwerkdienste verfügen, kann Instan-t bequem alle zusammenbringen.

Meebo

Der kurze Überblick: Meebo ist eine Multiprotokoll-IM, die vollständig über eine Website ausgeführt wird. Es wurde im September 2005 gestartet.

Qualität der Benutzeroberfläche: Sie melden sich bei meebo.com für ein kostenloses Konto an, melden sich an und fügen die Benutzernamen und Kennwörter Ihrer Instant Messaging-Konten hinzu. Dank der Zauberei der proprietären JavaScript-Technologie von Meebo wird in Ihrem Webbrowser eine Instant Messaging-App angezeigt, in der Ihre Freunde aufgelistet sind. Sie können die App aus dem Browser in ein eigenes Fenster auf Ihrem Desktop öffnen.

Während das Aussehen der Benutzeroberfläche grundlegend ist, fühlt sich das Gesamterlebnis sehr ähnlich an, wie Sie es von einem "echten" eigenständigen IM-Programm erwarten würden. Die Ingenieure von Meebo haben es sogar geschafft, Videokonferenzen über ihren Dienst (zwischen Meebo-Benutzern) zu implementieren.

Was es auszeichnet : Da Meebo im Web ausgeführt wird, müssen Sie natürlich keine Software herunterladen oder installieren. Sie benötigen lediglich Ihren Webbrowser mit aktiviertem JavaScript.

Neben diesem neuartigen Konzept zeichnet sich Meebo dadurch aus, dass Sie ein Instant Messaging-Widget in Ihre Website einbetten können. So können Sie mit jedem chatten, der Ihre Website besucht. (Digsby hat auch eine ähnliche Widget-Funktion.)

Und Meebo nimmt spezielle Anpassungen für Smartphone-Besitzer vor. Es bietet eine für das iPhone angepasste Oberfläche, während Besitzer des T-Mobile G1 eine "Meebo für Android" -App installieren können.

Sie können Gruppenchaträume starten oder diesen beitreten, Benutzer mit unterschiedlichen IM-Protokollen können jedoch nicht denselben Raum betreten. Wenn Sie einen Chatroom beispielsweise unter dem AIM-Netzwerkprotokoll starten, können Sie nur Ihre Freunde einladen, die sich ebenfalls in AIM befinden - ein Yahoo Messenger-Freund kann nicht wechseln.

Endgültiges Urteil: Meebo ist am besten geeignet, wenn Sie einen anderen Computer als Ihren eigenen verwenden. Instant Messaging über Meebo fühlt sich einwandfrei an, ohne dass es zu einem Schluckauf kommt. Die Gesamtleistung hängt jedoch natürlich davon ab, wie stark Ihr Webbrowser belastet wird. Und es kann leicht passieren, dass Sie vergessen, dass Meebo ausgeführt wird (insbesondere, wenn mehrere Webbrowser-Registerkarten geöffnet sind) und Ihre IM-Sitzung versehentlich schließen.

Um dies teilweise zu beheben, bieten die Entwickler von Meebo ein Firefox-Add-On an, das die Meebo-App als Seitenleiste für den Browser platziert (und einige erweiterte Funktionen enthält). Dies scheint jedoch den ganzen Zweck von Meebo, nur im Internet zu sein, zu zunichte zu machen: Wenn Sie das Bedürfnis haben, dieses Add-On zu installieren, verwenden Sie stattdessen einfach eine eigenständige IM-Anwendung.

Miranda

Der kurze Überblick: Die Entwickler dieses Open-Source-Instant-Messaging-Systems legen großen Wert auf Minimalismus in Form und Funktion. Es unterstützt jedoch weiterhin die grundlegenden Messaging-Funktionen von fünf gängigen IM-Protokollen und bietet Chats der alten Schule über das IRC und das obskure Gadu-Gadu (zumindest im englischsprachigen Raum). Miranda ist nur für Windows verfügbar.

Qualität der Benutzeroberfläche: Was Sie mit Miranda erhalten, ist das absolute Minimum. Grafiken sind spärlich. In der Standardversion gibt es nicht einmal Benutzersymbole, um Ihre Online-Freunde in der Buddy-Liste darzustellen.

Wenn Sie es vorziehen, dass Ihr Instant Messaging-System umfangreicher aussieht, können Hunderte von Skins, Designs und anderen von Benutzern erstellten Anpassungen heruntergeladen und installiert werden. Die Miranda-Mod-Szenen-Community scheint aktiver zu sein als die anderer Multiprotokoll-Instant-Messaging-Programme, die vom Benutzer erstellte Inhalte ermöglichen.

Was es auszeichnet: Lassen Sie uns noch einmal wiederholen - bei Miranda dreht sich alles um Einfachheit. Die spärliche Oberfläche wird entweder das Hauptverkaufsargument sein oder ein "Dankeschön, aber ich werde dieses weitergeben" für Sie.

Es ist ein Open-Source-Projekt, läuft aber nur unter Windows, was es etwas anders macht (da die meisten Open-Source-Anwendungen mit Linux kompatibel sind). Es distanziert sich also von dem anderen Open-Source-Multiprotokoll-IM Pidgin, das Versionen für Windows- und Linux-Distributionen enthält.

Wie Pidgin erlaubt Miranda Plug-Ins. Leider sind die meisten Plug-Ins, die von der Miranda-Benutzergemeinschaft erstellt wurden, technisch esoterisch (man generiert einen Absturzbericht ... aufregend). Die aufregendsten und nützlichsten bieten Wetterinformationen oder sagen Ihren Freunden, welche Musik Sie gerade hören.

Endgültiges Urteil: Ehrlich gesagt scheint Miranda für Menschen geschaffen worden zu sein, die die Idee des Instant Messaging verachten - aber sie aus dem einen oder anderen Grund verwenden müssen (dh arbeiten, zu viele Freunde nerven sie, um einen zu verwenden, und pflegen eine Online-Beziehung usw.). Wenn dies Sie beschreibt, könnte Miranda Ihr IM-erträglich machen. Das Buddy-Listenfenster ist klein - bei den meisten Bildschirmgrößen eigentlich winzig - und Sie werden leicht vergessen, dass es ausgeführt wird. Außerdem belegt Miranda im Vergleich zu den anderen Multiprotokoll-IMs weniger System- und Speicherressourcen.