Visual Studio Code vs. Sublime Text: So wählen Sie aus

Bei meinen Vergleichen von JavaScript-Editoren und JavaScript-IDEs sind Sublime Text (als Editor) und Visual Studio Code (entweder als Editor oder als IDE) häufig meine wichtigsten Empfehlungen. Weder ist auf JavaScript noch auf JavaScript plus HTML und CSS beschränkt. Wenn Sie einen Schritt zurücktreten und das Gesamtbild betrachten, sind Sublime Text und Visual Studio Code zwei der besten mehrsprachigen Programmiereditoren für mehrere Betriebssysteme - Sublime Text für seine Geschwindigkeit sowie für die praktischen Bearbeitungsfunktionen und Visual Studio Code für Noch bessere Funktionen und Geschwindigkeit, die fast genauso gut ist. Beide Produkte laufen unter Windows, MacOS und Linux.

Sie können Visual Studio Code für immer kostenlos verwenden und es ist größtenteils Open Source. Sie können Sublime Text kostenlos auswerten, der Code ist jedoch urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie Sublime Text kontinuierlich verwenden, sollten Sie eine Benutzerlizenz für 80 USD und möglicherweise eine Sublime Merge-Lizenz für 99 USD erwerben. Wenn Sie Sublime Text (oder Merge) nicht lizenzieren, wird gelegentlich ein Nörgelbildschirm angezeigt. (Ich bin nicht der einzige Sublime Text-Benutzer, der sich nicht die Mühe macht, die Lizenz auf jedem Computer einzugeben, den ich habe. Der Nörgelbildschirm wird leicht geschlossen.)

Was ist Visual Studio-Code?

Visual Studio Code, kurz VS Code, ist ein leichter, aber leistungsstarker Quellcode-Editor, der auf Ihrem Desktop ausgeführt wird und für Windows, MacOS und Linux verfügbar ist. Es bietet integrierte Unterstützung für JavaScript, TypeScript und Node.js und verfügt über ein umfangreiches Ökosystem an Erweiterungen für andere Sprachen (wie C ++, C #, Java, Python, PHP und Go) und Laufzeiten (wie .Net und Einheit).

VS Code verfügt über eine IntelliSense-Code-Vervollständigung für Variablen, Methoden und importierte Module. grafisches Debuggen; Flusen, Bearbeiten mehrerer Cursor, Parameterhinweise und andere leistungsstarke Bearbeitungsfunktionen; pfiffige Code-Navigation und Refactoring; und integrierte Quellcodeverwaltung einschließlich Git-Unterstützung. Ein Großteil davon wurde aus der Visual Studio-Technologie übernommen.

Der eigentliche VS-Code wird mithilfe der Electron-Shell, Node.js, TypeScript und des Language Server-Protokolls erstellt und monatlich aktualisiert. Die Erweiterungen werden so oft wie nötig aktualisiert. Der Umfang der Unterstützung variiert zwischen den verschiedenen Programmiersprachen und ihren Erweiterungen und reicht von einfacher Syntaxhervorhebung und Klammeranpassung bis hin zu Debugging und Refactoring. (VS Code unterstützt sogar das Remote-Debugging für einige Sprachen.) Sie können über TextMate-Colorizer grundlegende Unterstützung für Ihre Lieblingssprache hinzufügen, wenn kein Sprachserver verfügbar ist.

Der Code im Visual Studio Code-Repository ist Open Source unter der MIT-Lizenz. Das VS Code-Produkt selbst wird unter einer Standard-Microsoft-Produktlizenz ausgeliefert, da es nur einen geringen Prozentsatz an Microsoft-spezifischen Anpassungen enthält. Es ist kostenlos trotz der kommerziellen Lizenz.

Was ist erhabener Text?

Sublime Text ist ein flexibler, leistungsstarker und erweiterbarer Programmier-Texteditor, der blitzschnell ist. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, zum Überprüfen, Debuggen und Bereitstellen von Code zu anderen Fenstern zu wechseln, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit Sublime Text verwenden.

Sublime Text hat viele bemerkenswerte Stärken: Unterstützung für mehr als 70 Dateitypen, darunter JavaScript, HTML und CSS; Mehrfachauswahl (eine Reihe von Änderungen gleichzeitig vornehmen), einschließlich Spaltenauswahl (Auswahl eines rechteckigen Bereichs der Datei); mehrere Fenster (verwenden Sie alle Ihre Monitore) und geteilte Fenster (nutzen Sie Ihre Bildschirmfläche); vollständige Anpassung mit einfachen JSON-Dateien; eine Python-basierte Plug-In-API; eine einheitliche, durchsuchbare Befehlspalette; und starke Git-Unterstützung. Für Programmierer, die von anderen Editoren stammen, unterstützt Sublime Text TextMate-Bundles (ohne Befehle) und die Vi / Vim-Emulation. 

Sie können alles an Sublime Text anpassen: das Farbschema, die Textschriftart, die globalen Tastenkombinationen, die Tabulatoren, die dateispezifischen Tastenkombinationen und Snippets und sogar die Syntaxhervorhebungsregeln. Die Einstellungen werden als JSON-Dateien codiert. Sprachspezifische Definitionen sind XML-Einstellungsdateien. Um Sublime Text herum gibt es eine aktive Community, die Sublime Text-Pakete und -Plug-Ins erstellt und verwaltet. Viele Funktionen, von denen ich anfangs dachte, dass sie Sublime Text fehlen - einschließlich JSLint- und JSHint-Schnittstellen, JsFormat, JsMinify und PrettyJSON - sind mithilfe des Paketinstallationsprogramms über die Community verfügbar.

Die herausragendste Funktion von Sublime Text ist jedoch die Geschwindigkeit. Navigation und Projektwechsel erfolgen nahezu augenblicklich. Mehrfachauswahl und Spaltenauswahl ermöglichen eine schnelle Bearbeitung der nervigen Änderungen, für die früher reguläre Ausdrücke erforderlich waren. Und Sublime Text kann immer mit meiner Eingabe Schritt halten. Es fühlt sich so reaktionsschnell an wie einige der besten alten DOS-Editoren wie Brief und Kedit.

Einer der Gründe für die großartige Leistung von Sublime Text ist, dass es eng codiert ist. Ein weiterer Grund ist, dass Sublime Text keine IDE ist und nicht den Buchhaltungsaufwand einer IDE benötigt.

Aus Sicht eines Entwicklers ist dies ein schwieriger Kompromiss. Wenn Sie sich in einer engen testgetriebenen Entwicklungsschleife von „Rot, Grün, Refactor“ befinden, hilft Ihnen eine IDE, die zum Bearbeiten, Testen, Refactorieren und Verfolgen von Trackcode eingerichtet ist, am meisten. Wenn Sie dagegen Codeüberprüfungen oder größere Änderungen vornehmen, benötigen Sie den schnellsten und effizientesten Editor, den Sie finden können. Dieser Editor könnte Sublime Text sein.

Visual Studio Code oder erhabener Text?

Sie könnten denken, dass die Wahl zwischen Visual Studio Code und Sublime Text so einfach ist wie die Wahl zwischen einer guten IDE und einem guten Editor. Es ist jedoch etwas komplizierter, da Sie VS Code so konfigurieren können, dass Sie so viele oder so wenige IDE-Funktionen haben, wie Sie möchten.

Ich empfehle, sowohl Visual Studio Code als auch Sublime Text zu installieren und beide Befehlszeilendienstprogramme codeund sublzu Ihrem Pfad hinzuzufügen . Die Installation beider Produkte hat keinen wirklichen Nachteil.

Versuchen Sie im Laufe eines Monats, beim Öffnen von Programmierprojekten zwischen den beiden Produkten zu wechseln, bis Sie die Eigenschaften beider Programme verstanden haben, und lassen Sie sich dann je nach Plan das eine oder das andere auswählen. Fügen Sie nach Bedarf auch Plug-Ins für die von Ihnen verwendeten Programmiersprachen hinzu, um die Plug-In-Installationen so lange wie möglich zu verschieben.

Was ich in meiner eigenen Arbeit fand, war, dass ich Visual Studio Code für fast jede Sitzung ausgewählt habe, die Debugging oder Refactoring beinhalten würde oder länger als etwa 10 Minuten dauern würde. Und ich habe Sublime Text ausgewählt, weil ich erwartet hatte, dass es schnell bearbeitet werden kann. Ihr Kilometerstand kann natürlich variieren und Ihre Vorlieben können sich im Laufe der Zeit ändern.