Microsoft beendet OEM / System Builder und aktualisiert Editionen von Windows

Angenommen, Sie haben Windows XP oder 7 und möchten Windows 8.1 - keineswegs selbstverständlich -, müssen Sie sich schnell bewegen und die Windows 8 OEM-Edition (auch bekannt als System Builder) herunterladen, bevor Windows 8.1 auf den Markt kommt. Und wenn Sie sich schon immer über die Rechtmäßigkeit / Zweckmäßigkeit der Verwendung der OEM-Version von Windows gewundert haben, habe ich einige gute und einige schlechte Nachrichten.

Gestern hat Gregg Keiser eine hervorragende Analyse des neu angekündigten Preisschemas für Windows 8.1 und Windows 8.1 Pro veröffentlicht. Kurz gesagt: Microsoft lässt (endlich!) Die OEM- und Upgrade-Editionen von Windows fallen und greift auf zwei einfache Einzelhandels-SKUs zurück: Windows 8.1 und Windows 8.1 Pro. Nach Jahren - vielleicht einem Jahrzehnt - des Wackelns und Webens durch Windows-Lizenz-Kleingedrucktes ist es wie ein Hauch frischer Luft.

Die gute Nachricht: Sie müssen sich keine Gedanken mehr darüber machen, ob Sie sich für OEM- und / oder Upgrade-Versionen von Windows qualifizieren. Die schlechte Nachricht: Diese neue Freiheit ist nicht billig.

In den USA hat Windows 8.1 einen geschätzten Verkaufspreis von 120 US-Dollar und Pro 200 US-Dollar. Einfach, wenn auch teuer; Das Windows 8 Pro-Upgrade im letzten Jahr kostete in den ersten drei Monaten 40 US-Dollar, bevor es zu denselben Preisen eingeführt wurde.

Das Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 oder Win 8 Pro auf Win 8.1 Pro ist kostenlos - und ein Kinderspiel. Daraus ergibt sich eine einfache Beobachtung: Wenn Sie Windows 8.1 möchten, möchten Sie möglicherweise Windows 8 jetzt installieren und das kostenlose Upgrade verwenden.

So funktioniert das. Stellen Sie zunächst fest, ob Sie sich für die OEM-Version von Windows 8 qualifizieren. Win8 verfügt über eine neue Option (Heilige bewahren uns), die in der System Builder-Lizenz als Lizenz für den persönlichen Gebrauch bezeichnet wird. Die PDF-Beschreibung des PUL-SBL im Windows 8-Lizenzierungshandbuch enthält Details. Um das Windows 8-Lizenzierungshandbuch herunterzuladen, müssen Sie Mitglied des Microsoft-Partnernetzwerks werden. Um Mitglied im Microsoft Partner Network zu werden, müssen Sie Internet Explorer ausführen und ... und ... oh, egal.

Newegg enthält eine einfache, abgekürzte Beschreibung der System Builder-Lizenz für Windows 8:

Es gibt zwei Arten von Lizenzen für das OEM / System Builder Windows 8-Produkt: 1. OEM 2. Persönlicher Gebrauch. Das Produkt ist für beide gleich, aber bei der Installation muss je nach Verwendung eine der beiden Lizenzen akzeptiert werden. Mit der OEM-Lizenz kann der OEM den PC weiterverkaufen. Die Lizenz für den persönlichen Gebrauch gilt für Personen, die ihre eigenen PCs bauen (und unterstützen). Beide sind nicht einmal auf dem PC übertragbar, aber die OEM-Lizenz ermöglicht die Übertragung des gesamten PCs auf verschiedene Benutzer.

Wenn Sie sich nicht für OEM-Preise qualifizieren, überprüfen Sie, ob Sie sich für Upgrade-Preise qualifizieren. Die Windows 8-Upgrade-Lizenzen für den Einzelhandel von Microsoft gelten für jeden PC, auf dem derzeit eine Originalversion von Windows 7, Vista oder XP ausgeführt wird.

Sobald Sie wissen, ob Sie sich für die OEM-Version von Windows 8 qualifizieren oder ob Sie die (Upgrade?) Einzelhandelsversion von Windows 8 installieren müssen, können Sie relativ einfach einkaufen gehen. Derzeit bietet Amazon.com beispielsweise das Windows 8 Pro-Upgrade (Einzelhandelsversion) für 78,75 US-Dollar an.

Wenn Sie dieses Windows 8 Pro-Upgrade kaufen und installieren - es gibt keine zeitliche Begrenzung für die Installation -, können Sie nach dem 18. Oktober kostenlos auf Windows 8.1 Pro aktualisieren, um 120 US-Dollar zu sparen und Änderungen vorzunehmen. Es ist alles vollkommen legal, wenn Sie es bald erledigen.

Laut Microsoft bietet dieser Wechsel zu SKUs mit nur einer Version für Windows 8.1 "mehr Flexibilität für Kunden in bestimmten technischen Szenarien und ist eine Reaktion auf das Feedback, das wir erhalten haben. Dies wird für Verbraucher einfacher, die PCs von Grund auf neu erstellen möchten. Führen Sie Windows 8.1 in Umgebungen mit virtuellen Maschinen (VM) oder Windows 8.1 auf einer zweiten Festplattenpartition aus. "

Obwohl all dies sicherlich zutrifft, ist es auch richtig, dass Microsoft den vollen Spitzenpreis für Windows 8.1 berechnet, unabhängig davon, ob Sie damit einen PC von Grund auf neu erstellen, Win 8.1 in einer VM ausführen und Win 8.1 in einer Sekunde ausführen Festplatte oder verwenden Sie Win 8.1 mit dem Boot Camp des Mac (was, wie ich vermute, immer häufiger wird). Damit das nicht nach Kvetching klingt, ist es nicht so. Microsofts lizenzierende gordische Knoten sind unbeschreiblich. Es ist schön zu sehen, wie sich ein großer entwirrt.

Das Windows 8.1 Pro Pack funktioniert genauso wie das Windows 8 Pro Pack. Wenn Sie Windows 8.1 kaufen und auf Windows 8.1 Pro aktualisieren möchten, können Sie das Pro Pack (einschließlich Media Center) für 100 US-Dollar kaufen. Wenn Sie Media Center alleine möchten, sind es 10 US-Dollar.

Sie können laut Ankündigung ein direktes Upgrade von Windows 7 auf Windows 8.1 durchführen, müssen jedoch alle Desktop-Programme, einschließlich Microsoft Office, neu installieren. Ihre Dateien wirken intakt. Kein Wort zu den Einstellungen. Es gibt keine direkten Upgrade-Optionen für XP oder Vista.

In der letzten Zeile der offiziellen Microsoft-Ankündigung kratzte ich mir am Kopf:

Weitere Informationen zu Windows 8.1, einschließlich neuer Geräte und Einzelhandelsangebote, stehen kurz vor dem 18. Oktober an!

Ist es möglich - nur möglich -, dass das alte Windows 8-Einführungsangebot für 40 US-Dollar wieder eingeführt wird?

Diese Geschichte "Microsoft beendet OEM / System Builder und aktualisiert Editionen von Windows" wurde ursprünglich auf .com veröffentlicht. Erfahren Sie im Tech Watch-Blog, was die wichtigen technischen Neuigkeiten wirklich bedeuten. Folgen Sie .com auf Twitter, um die neuesten Entwicklungen in den Nachrichten zu Geschäftstechnologien zu erfahren.