Microsoft bietet Orcas CTP an

Microsoft hat im Januar 2007 eine Community Technology Preview (CTP) der geplanten "Orcas" -Version von Visual Studio veröffentlicht.

Laut Microsoft ist Orcas das Entwicklungstool der nächsten Generation von Microsoft für Windows Vista, das 2007 Office System und das Web.

Orcas soll die Vision von Microsoft für Smart-Client-Anwendungen verwirklichen, indem es Entwicklern ermöglicht wird, verbundene Anwendungen mit einer umfassenden Benutzererfahrung zu erstellen, so das Unternehmen. Mit dem CTP können Entwickler mit den bevorstehenden Toolset- und Plattformverbesserungen arbeiten.

Im CTP sind leistungsfähigere Daten-APIs mit dem ADO.Net Entity Framework und LINQ (Language Integrated Query) für ADO.Net-Technologien enthalten. Ebenfalls enthalten sind die Unterstützung der C # 3.0-Sprache sowie Verbesserungen von ClickOnce für die Bereitstellung von Windows Presentation Foundation-Anwendungen.

Laufzeit- und Entwurfszeitunterstützung für Office 2007 ist enthalten.

Download-Details können hier abgerufen werden.