Geschwindigkeit vs. Qualität am Arbeitsplatz: Kompromisse und Belohnungen

Lieber Bob ...

In Ihrer jüngsten Kolumne "Möge das beste Allheilmittel gewinnen" haben Sie das Prinzip "Gut genug schlägt jetzt perfekt zu spät" erwähnt.

[Suchen Sie nach mehr Balance in Ihrem Arbeitsleben? Siehe Bob Lewis 'Blog "Weniger mit weniger machen", auch auf | Lassen Sie sich vom Advice Line-Newsletter von Bob Lewis über die IT-Karriere beraten. ]]

Ich weiß, dass es viele Beispiele gibt, die dieses Sprichwort belegen - erfolgreiche Unternehmen, die ihm folgten, und erfolglose Unternehmen, die es nicht taten. Ist der Effekt langfristig oder einfach kurzfristig für Unternehmen, die dem Sprichwort folgen? Ist es für das Unternehmen, die Wirtschaft, das Land und den Wissensfortschritt besser, diesem Sprichwort zu folgen, oder gibt es einen Nachteil? Wie wäre es mit grünen Überlegungen? Ist es grüner oder brauner, diesem Sprichwort zu folgen? Wenn letzteres der Fall ist, überwiegen dann die Vorteile die Nachteile?

- Fragen

Sehr geehrte Fragen ...

Die kurze Antwort auf Ihre Frage lautet, dass es immer Kompromisse gibt. Ich habe 2003 über ein klassisches Beispiel geschrieben ("Pappel jetzt oder Hartholz zu spät?"). Das Thema war der Bau der transkontinentalen Eisenbahn, als die Southern Pacific Railroad Company die Eisenbahnschwellen nicht schnell genug herstellen konnte, um mit dem Bau Schritt zu halten. Seine Wahlmöglichkeiten: Verlangsamen Sie den Bau, um auf die Hartholzbindungen zu warten, und das Kapital geht zur Neige, bevor die Einnahmen der Passagiere anfingen (was genügend Gleis erforderte, um die Fahrten nützlich zu machen), oder verwenden Sie Pappel, um die Krawatten herzustellen, was zu viel früheren Einnahmen führen würde. würde aber nur drei Jahre dauern, bevor ein Ersatz benötigt wird.

Einfache Wahl: Sie verwendeten Pappelholz, und der Rest ist buchstäblich Geschichte.

Das gesamte frühe World Wide Web ist die Geschichte von Geschwindigkeit (kurze Zykluszeiten) und Exzellenz (Vorhandensein cooler Funktionen) auf Kosten der Qualität (Fehlen von Fehlern). Bei allem im Web ging es darum, Websites schnell aufzubauen und später kleinere Probleme zu beheben. Das heißt, das Web wurde eher mit Marketinggeschwindigkeiten als mit herkömmlichen IT-Geschwindigkeiten betrieben. Schauen Sie sich für ein bisschen Nostalgie eine andere sehr alte Kolumne an: "The Jackie Chan of Business".

Sie fragen, ob der Effekt langfristig oder kurzfristig ist. Das Beispiel der Pappelbindung zeigt die Antwort: Kurzfristig ist dies der springende Punkt; Langfristig gesehen, wenn Unternehmen einen solchen Ansatz verfolgen, verschieben sie wissentlich einige Kosten in die Zukunft.

Oder sie tun es nicht, weil ihre gesamte Strategie von kurzen Produktlebenszyklen abhängt, in denen Produkte lange vor ihrer Perfektionierung in den Ruhestand versetzt werden.

Ich würde auch denken, dass eine Geschwindigkeitsregelumgebung im Allgemeinen weniger effizient ist, weil Unternehmen, die nach operativer Exzellenz streben, sie nicht so sehr entwerfen, als dass sie sie entdecken. Es ist ein Lernprozess; Diese Unternehmen verbessern sich jede Woche und ihr Erfolg hängt davon ab, dass sie ihre Prozesse und Technologien im Laufe der Zeit perfektionieren. Ich würde erwarten, dass sie dadurch viel umweltfreundlicher werden als Unternehmen, die einen eher verfügbaren Ansatz verfolgen.

[Willst du mehr von dieser Art des Denkens? Abonnieren Sie Keep the Joint Running, Bobs kostenlosen wöchentlichen E-Mail. ]]

Nicht unbedingt, denn Unternehmen, die sich auf Operational Excellence und Langstrecke konzentrieren, tätigen große Investitionen in die Infrastruktur. Irgendwann müssen sie diese Infrastruktur stilllegen, da sie veraltet ist. Ich kann mir vorstellen, dass dies zu ernsthaften Deponien führen würde.

- Bob