Die wertvollsten Fähigkeiten von Softwareentwicklern im Jahr 2020

Als einer der größten Wachstumsbereiche des letzten Jahrzehnts sind Softwareentwicklungsfähigkeiten auch in der heutigen Wirtschaft nach wie vor sehr gefragt. Einige Fähigkeiten sind jedoch wünschenswerter als andere.

Die Auswahl der richtigen, auf die man sich konzentrieren kann, ist besonders wichtig, da die COVID-19-Pandemie weiterhin Auswirkungen auf den globalen Arbeitsmarkt hat. Allein in Großbritannien ging die Anzahl der ausgeschriebenen Softwareentwickler- und Softwareentwicklungspositionen im Juli laut CV-Library der Jobbörse um 33% gegenüber dem Vorjahr zurück.

Welche Entwicklerfähigkeiten sind auf dem heutigen Markt am wertvollsten? Wir haben die Daten durchgesehen, um die bankfähigsten Entwicklerfähigkeiten für die kommenden Jahre zu finden - und wie Sie sich am besten auf den Erfolg in einem angespannten Arbeitsmarkt einstellen können.

Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb

Entwickler werden häufig anhand ihrer Kenntnisse in bestimmten Programmiersprachen und Frameworks beurteilt und bewertet. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies übertragbare Fähigkeiten sind.

Stack Overflow fragte Tausende von Entwicklern, wie oft sie eine neue Sprache oder ein neues Framework für die Entwicklerumfrage 2020 lernen. Rund 75% der Befragten gaben an, mindestens einmal im Jahr eine neue Technologie zu lernen.

„Sprachen und Frameworks sind sehr ähnlich, daher sind die Unterschiede zwischen den Programmiersprachen viel geringer als beim gesprochenen Wort. Der Wechsel von PHP zu Python ist nicht so, als würde man Französisch lernen “, sagt Hew Ingram, technischer Leiter beim Spezialisten für Rekrutierungstechnologie Applied.

Zum Beispiel sagt Ingram, wenn er für einen React-Entwickler anheuert, würde es ihm nichts ausmachen, wenn sie React zuvor ausgeführt hätten, wenn sie Angular, JQuery oder sogar Vanille-JavaScript ausgeführt hätten, könnten sie React sehr schnell abrufen . ”

Wie bei vielen Karrierewegen ist auch bei der Softwareentwicklung die Fähigkeit, übertragbare Fähigkeiten nachzuweisen, wertvoller als eine Liste von Fähigkeiten, und laut HackerRank werden viele Personalchefs zunehmend sprachunabhängig.

Einige Fähigkeiten sind heißer als andere

Abgesehen davon gibt es derzeit gefragte Fähigkeiten und Frameworks, die sich in Ihrem Lebenslauf als wertvoller erweisen als die Beherrschung allgegenwärtiger Sprachen wie JavaScript oder C ++.

Rust und Dart sind beide leichte Programmiersprachen, die bei Entwicklern an Beliebtheit gewonnen haben und zwischen 2018 und 2019 die Liste der schnell wachsenden Programmiersprachen auf GitHub anführen. Wie der GitHub-Status des Octoverse-Berichts feststellte:

Mit Flutter in unseren Trend-Repositories ist es nicht verwunderlich, dass Dart in diesem Jahr Beiträge geleistet hat. Wir haben auch Trends zu statisch typisierten Sprachen gesehen, die sich auf Typensicherheit und Interoperabilität konzentrieren: Die Communitys Rust, Kotlin und TypeScript wachsen immer noch schnell. 

In ähnlicher Weise erfreut sich Googles Programmiersprache Go einer wachsenden Beliebtheit. Dies geht aus dem Markt für technische Einstellungen hervor, in dem Go-qualifizierte Ingenieure durchschnittlich neun oder mehr Interviewanfragen pro Kandidat erhielten, wobei Scala und Ruby mit mehr als acht Interviewanfragen pro Kandidat dicht dahinter lagen 2019.

Dennoch sind Java und JavaScript möglicherweise die bankfähigsten Programmiersprachen, die Sie lernen sollten, wenn Sie gerade erst anfangen. Tatsächlich bleibt Java nach SQL die am zweithäufigsten nachgefragte Sprache für Arbeitgeber. Dies geht aus einer Analyse der beliebten Jobbörse Indeed hervor.

Dann gibt es Python, das in den letzten zehn Jahren die Fähigkeiten schnell verbessert hat. Python ist bei Datenwissenschaftlern beliebt und laut Millionen von US-Stellenausschreibungen auf Indeed.com zwischen 2014 und 2019 die am dritthäufigsten nachgefragte Sprache.

Das Geld kann auch gut sein, mit einem Durchschnittsgehalt für einen Python-fähigen Entwickler von 91.000 US-Dollar laut PayScale. Zum Vergleich: Ein Java-Entwickler kostet durchschnittlich 74.000 US-Dollar. 

Auch hier bietet der GitHub-Status des Octoverse-Berichts einen Kontext: 

Hinter Pythons Wachstum steht eine schnell wachsende Community von Data-Science-Profis und Hobbyisten - und den Tools und Frameworks, die sie täglich verwenden. Dazu gehören die vielen von Python unterstützten Data Data-Kernpakete, die sowohl die Hindernisse für die datenwissenschaftliche Arbeit verringern als auch sich als grundlegend für Projekte in Wissenschaft und Unternehmen erweisen. 

Letztes Jahr war es auch das erste Mal, dass Python Java als zweitbeliebteste Sprache auf GitHub von Repository-Mitwirkenden übertroffen hat. Der König ist tot, es lebe der König.

Cloud nativ werden

Im weiteren Sinne zeigt sich eine klare Fahrtrichtung im Trend zur Entwicklung von Containern und Clouds.

Allgemeine Cloud-Computing-Kenntnisse stimmen in der Regel mit den wichtigsten Anbietern überein: Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure und Google Cloud Platform (GCP). Einstellungsmanager stellen in der Regel gegen die Erfahrung mit diesen Cloud-Umgebungen ein, sodass Entwickler schnell als Teil eines Teams eingebunden werden können.

Wenn Sie sich an einer bestimmten Cloud ausrichten möchten, ist AWS nach wie vor am beliebtesten, da viele Unternehmen ihre Services auf dem AWS-Stack aufgebaut haben. Die Analyse von Indeed ergab, dass die Stellenausschreibungen für AWS-fähige Entwickler von 2014 bis 2019 um das Fünffache gestiegen sind und die Nachfrage nach Azure und GCP weit übertroffen haben.

Auf der Containerseite zeigen Untersuchungen von Indeed, dass die Nachfrage nach Docker-Kenntnissen seit 2014 weiter um 4.162% gestiegen ist und dass Docker 2019 in mehr als 5% aller US-amerikanischen Tech-Jobs gelistet war.

Die Nachfrage nach Kenntnissen mit dem Container-Orchestrierungs-Tool Kubernetes, das in allen drei Hauptwolken verfügbar ist, und dem Service-Mesh Istio ist natürlich gefolgt, da beide zu Standardmethoden für die Verwaltung containerisierter Umgebungen geworden sind.

Kubernetes bleibt laut GitHubs neuestem State of the Octoverse-Bericht eines der 10 beliebtesten Open Source-Projekte von Mitwirkenden. In ähnlicher Weise gehörte Istio zu den am schnellsten wachsenden Projekten der Mitwirkenden, mit einem Anstieg der Beiträge um 194% im Jahr 2019.

Den ganzen Stapel bestellen

Eine wichtige Entwicklung für Softwareentwickler in den letzten Jahren war der Aufstieg des sogenannten "Full-Stack" -Entwicklers, eines Alleskönners, der sowohl die erforderliche Front-End- als auch die Back-End-Codierung handhaben kann Erstellen und Ausführen von Webanwendungen.

Laut HackerRanks 2020 Developer Skills Report stimmen Einstellungsmanager in Unternehmen jeder Größe darin überein, dass Full-Stack-Entwickler oberste Priorität haben. 38% von ihnen geben an, dass dies die wichtigste Rolle für sie im Jahr 2020 ist.

Es gibt einige Debatten darüber, ob ein Full-Stack-Entwickler tatsächlich ein Einhorn ist. Wenn Sie jedoch die Kriterien für die Einstellung von Managern erfüllen möchten, müssen Sie über Kenntnisse in beiden Front-End-Sprachen wie HTML / CSS, JavaScript und Back- verfügen. Beenden Sie Sprachen und Frameworks wie Node.js, Python, Ruby und Java, wobei einige Git-, Datenbank- und mobile Anwendungsfähigkeiten für ein gutes Maß eingesetzt werden. Viel Glück.

Daten sind immer noch das neue Öl 

Mit dem Aufstieg der Datenwissenschaft und ihres Geschäftspartners, des Dateningenieurs, haben auch mehrere Sprachen und Fähigkeiten die Popularität stetig erhöht.

Streaming-Daten-Tools wie Apache Kafka, moderne Data Warehouses wie Amazon Redshift und Snowflake sowie Big-Data-Plattformen wie Apache Spark haben in den letzten Jahren eine steigende Nachfrage verzeichnet. Jobs, die Kenntnisse in Python und der R-Sprache erfordern, sind ebenfalls Teil des Hungers nach datenwissenschaftlichen Fähigkeiten.

Das ist, bevor wir überhaupt in die komplizierten Gewässer des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz eintauchen. Dies hat den Aufstieg von Plattformen und Frameworks für maschinelles Lernen wie TensorFlow und PyTorch zur Folge.

Natürlich kann nicht jeder ein Datenwissenschaftler sein, und viele Entwickler verfügen nicht über diese Fähigkeiten, aber ergänzende Fähigkeiten beeinträchtigen Ihre Beschäftigungsfähigkeit sicherlich nicht.

Formale Bildung ist nicht alles

Schließlich ist zu beachten, dass ein formaler Informatik-Abschluss keine Notwendigkeit ist, um 2020 eine Stelle als Softwareentwickler zu bekommen.

„Für die Einstellung von Managern ist es wichtig, sich auf die Bewertung der Fähigkeiten eines Kandidaten zu konzentrieren, anstatt die Bildung zu stark zu indizieren. Während 50% der Softwareentwickler einen Abschluss in Informatik haben, haben sich weitere 32% entweder das Codieren selbst beigebracht oder durch ein Coding-Bootcamp gelernt - und sie verfügen möglicherweise über die gleichen Programmierkenntnisse “, schrieb Mehul Patel, CEO von Hired, im Bundesstaat 2020 of Software Engineers berichten vom Tech Recruiter.

Tatsächlich haben Google und Microsoft in diesem Jahr Alternativen zu Standard-Universitätsabschlüssen eingeführt, mit dem Karrierezertifikat-Programm von Google und der globalen Qualifizierungsinitiative von Microsoft.

„Gen Z nutzt mit größerer Wahrscheinlichkeit als jede andere Generation Bootcamps. Fast jeder Sechste gibt an, Bootcamps genutzt zu haben, um neue Fähigkeiten zu erlernen “, so HackerRanks 2020 Developer Skills Report. Darüber hinaus bringen 32% der Personalchefs Bootcamp-Absolventen mit, und 72% von ihnen geben an, dass diese Mitarbeiter „für den Job gleich oder besser gerüstet waren als andere“.

Die Debatte wird über den wahren Wert eines traditionellen Informatikstudiums fortgesetzt und darüber, wie gut es einen dazu befähigt, ein erfolgreicher Ingenieur zu werden. Sicher ist jedoch, dass die traditionelle Route möglicherweise nicht für alle zugänglich ist, und dies sollte diese Menschen nicht vom Arbeitsmarkt ausschließen.