16 Möglichkeiten, ein besseres Entwicklerteam aufzubauen

Bei allem Gerede von Rockstar-Entwicklern wissen wir alle, dass ein starkes, kohärentes Team zusammenarbeitet, um die beste Arbeit zu leisten. Hier ist die Frage: Was braucht es, um ein großartiges Entwicklerteam aufzubauen, das großartige Produkte entwickelt und abteilungsübergreifend gut funktioniert?

Wir haben uns an technische Führungskräfte und technische Manager gewandt, die genau das getan haben, und sie gebeten, ihre hart erarbeitete Weisheit der Teambildung zu teilen.

Von der Suche nach der besten Lösung für Ihre nächste Einstellung bis hin zur Aufrechterhaltung eines frischen und motivierten Teams bleibt bei den folgenden kollektiven Ratschlägen die Codierung Ihres Teams optimal.

1. Stärken Sie Ihre Ingenieure

Ingenieurteams stehen bei einem bestimmten Projekt häufig im Widerspruch zum Management, zur Geschäftsentwicklung oder zum Marketing - häufig, weil sie eher als Auftraggeber als als als Mitarbeiter behandelt werden. Um das Beste aus Ihren Entwicklern herauszuholen, lassen Sie sie hören und mitbestimmen, woran sie arbeiten.

Auf der Online-Immobilienseite Trulia treffen sich Management- und Entwicklungsteams vierteljährlich, um Probleme zu planen und zu lösen, sagt Jeff McConathy, Vice President Engineering für Verbraucherdienstleistungen.

„Der Prozess ist mitarbeiterorientiert“, sagt McConathy. „Die Teams sind dafür verantwortlich, ihre eigenen Prioritäten und Roadmaps zu erstellen und diese der Geschäftsleitung und den Führungskräften im gesamten Unternehmen vorzustellen. Jedes Team teilt auch seine Erfolge und [was sie gelernt haben] im letzten Quartal. Dies hilft jedem Team, seine Pläne zu bestimmen und Projekte zu priorisieren, und ermöglicht ... dem Managementteam, Fragen zu stellen und sicherzustellen, dass jede Gruppe für den Erfolg eingerichtet ist und sich in die richtige Richtung für das Unternehmen bewegt. "

Maßnahmen zur Mitarbeiterförderung können auch das Engagement sicherstellen und dazu beitragen, Top-Entwicklertalente zu halten.

"Das Team sollte die Möglichkeit haben, seine eigene professionelle Roadmap zu bestimmen und festzustellen, welche Technologien für bestimmte Aufgaben am besten geeignet sind, und gleichzeitig für seine Entscheidungen zur Rechenschaft gezogen zu werden", sagt McConathy. „Bitten Sie die Teams, sich auf bestimmte Ziele auf hoher Ebene zu konzentrieren, und lassen Sie sie dann mit Ideen und Umsetzung laufen. Dies ist wahre Ermächtigung, und letztendlich arbeiten wir alle gerne in einer Umgebung, in der wir etwas bewirken und neue Dinge lernen können. “

2. Erinnere dich an deine Wurzeln

Technische Manager werden allzu oft von ihrer ersten Liebe abgezogen: dem Schreiben von Code. Die Probleme bei der Überbetonung des „Management“ -Aspekts des Arbeitsprofils eines Entwicklungsmanagers gehen jedoch tiefer.

Sam Lambert, Senior Director of Infrastructure bei GitHub, argumentiert, dass Unternehmen, die Manager und Ingenieure unterschiedlich sehen, eine Underperformance aufweisen werden.

„Unternehmen müssen Manager als starke technische Mentoren für ihre Teams positionieren“, sagt Lambert. Auf diese Weise können technische Manager „Anleitungen zu Code und Projekten geben, ihnen bei der Bewältigung technischer Herausforderungen helfen und ihre persönlichen Erfahrungen nutzen, um die Effektivität ihrer Gruppe zu vervielfachen.“

Das Training ist eine großartige Gelegenheit, um Manager und Teammitglieder im selben Boot zusammenzubringen. Bei Booz Allen Hamilton erhält Direktor Dan Tucker Hilfe von einem Team agiler Trainer, die Teams und Manager trainieren und coachen.

„In der Regel lassen Manager diese Erfahrungen mit ihren Teams durchgehen“, sagt Tucker. "Dies hilft dabei, eine gemeinsame Sprache festzulegen, Widerstand und Verwirrung zu überwinden und die bevorstehende Reise zu planen."

Trulias McConathy empfiehlt auch eine mitarbeiterorientierte Kultur und eine offene Tür - auch angesichts geschäftlicher Pflichten. "Ich habe Besprechungen mit unserem Präsidenten abgesagt, um mit einem neuen Mitarbeiter oder jemandem, der versucht, ein Problem zu lösen, einen Kaffee zu trinken", sagt McConathy.

3. Erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens

Wenn Sie Ihren Entwicklern einen besseren Einblick in das Geschäft geben, können Sie auch sicherstellen, dass Ihre technischen Teams ein tieferes Verständnis für das Erreichen der Geschäftsziele vermitteln können. Dafür predigt Larry Gadea, CEO von Envoy, Transparenz.

„Abgesehen von privaten Mitarbeiterinformationen und Kundendaten lassen wir die Mitarbeiter alles über das Unternehmen sehen“, sagt Gadea. "Dazu gehören Aktualisierungen von Investoren, Folien für Vorstandssitzungen, aktuelle Finanzen - einschließlich Bankguthaben - nicht redigierte Kalender usw."

Bridget Frey, CTO von Redfin, stimmt zu, dass es wichtig ist, sich mit den Kerngeschäftsaktivitäten des Unternehmens vertraut zu machen, um Entwicklern dabei zu helfen, wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen.

„Unsere Ingenieure beschatten unsere Immobilienmakler und lernen, wie es ist, einen Kunden auf Tour zu nehmen oder einen Kaufpreis für ein Haus auszuhandeln“, sagt Frey.

4. Brechen Sie die Mauern ein

Wenn Ihre Projekte nicht die Probleme lösen, die sie haben sollen, kann es sich um Hindernisse handeln, die abgebaut werden müssen.

Amanda Whaley, Director of Developer Experience bei Cisco, greift Silos an, indem sie auf zwei Bereiche abzielt: Kultur und Technologie.

„Auf der kulturellen Seite investieren wir Energie in den Aufbau von Beziehungen im gesamten Unternehmen“, sagt Whaley. "Ein Beispiel ist das Sponsern von internen Unkonferenz- und Hackathon-Tagen, an denen Teammitglieder aus vielen Organisationen in einem Workshop zusammenarbeiten und Verbindungen herstellen können, die dann zur Erleichterung der Zusammenarbeit verwendet werden können."

„Auf der Technologieseite schätzen wir eine API-First-Kultur“, fügt Whaley hinzu. "Dies ermutigt Entwicklungsteams, APIs zu erstellen, damit andere Teams problemlos Integrationen erstellen und die Projekte des jeweils anderen nutzen können."

5. Wissen, wann man überquert - und wann man sich spezialisiert

Das kurzfristige Aufrütteln von Rollen kann ein Team bilden, das besser für unerwartete Probleme im laufenden Betrieb ausgebildet ist. Hier kann Cross-Training unerlässlich sein, um das Beste aus Ihrem Team herauszuholen.

Laut Frey von Redfin setzt das Unternehmen Cross-Training in großem Umfang ein. „Innerhalb des Ingenieurwesens arbeiten die meisten unserer Ingenieure mit mehreren Technologien, und wir führen eine Reihe von Ingenieurschulungen durch, die für jedermann zugänglich sind.“

Es kann jedoch eine Obergrenze für Cross-Training geben, bei der die Renditen es nicht mehr rechtfertigen, Spezialisten aus ihrem Bereich zu ziehen, um die Vielseitigkeit zu erhöhen. John Paliotta, Mitbegründer und CTO von Vector Software, sagt, dass Cross-Training zwar wichtig ist, aber zu weit gehen kann.

„Für eine Entwicklungsgruppe möchten Sie eindeutig Redundanz, damit mehrere Entwickler an demselben Bereich des Produkts arbeiten können, aber Sie möchten auch, dass jeder Entwickler eine umfassende Spezialisierung hat“, sagt Paliotta. "Spezialisierung führt zu enormen Produktivitätssteigerungen im Vergleich zu einem Team von Generalisten."

6. Mischen Sie es

Eine andere Möglichkeit, den Zusammenhalt zu fördern und Barrieren abzubauen, besteht darin, die Teammitglieder anderen technischen Kollegen auszusetzen, mit denen sie bei ihren täglichen Aufgaben möglicherweise nicht interagieren.

Zubin Irani, Gründer und CEO von cPrime, betont die Notwendigkeit, dies zu verwechseln: „Bei unserem letzten All-Hands-Meeting haben wir, anstatt in unsere üblichen Teams einzubrechen, verschiedene Teams zusammengemischt, damit sie über teamübergreifende Probleme sprechen können. und gemeinsam Lösungen finden, wie man Dinge verbessern kann “, sagt Irani. „Zum Beispiel haben sich unser mobiles Team, unser E-Commerce-Team und unser API-Team alle getroffen, um darüber zu sprechen, was gut funktioniert und was nicht zwischen den Teams. Dann haben sie sich Zeit genommen, um zu verbessern, wo sie Herausforderungen hatten. ”

Laut Usha Parsa, Produktdirektor für Yahoo Cloud Services, geht es bei der Cross-Pollination zwischen Teams darum, gemeinsame Ziele zu erreichen.

„Wir glauben an einen agilen Ansatz… über verschiedene Berichtsgrenzen hinweg, die zur Ausführung zusammengeführt werden, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen“, sagt Parsa. „Modulare Teams haben ein gemeinsames Ziel. Die Teams haben täglich individuelle Stand-Ups für Effizienz, aber die Teams treffen sich auch mehrmals in der Woche in kurzen „Scrum of Scrums“, um Fortschritte auszutauschen und wo sie Hilfe voneinander benötigen. “

7. Gehen Sie funktionsübergreifend

Manchmal ist es der beste Weg, das Beste aus Ihrem Entwicklungsteam herauszuholen, sie aufzuteilen und in funktionsübergreifende Teams zu falten, die Talente aus verschiedenen Facetten des Geschäfts bündeln. Dies ist besonders effektiv, wenn Sie Projekte finden, die durch Abteilungssilos behindert werden.

Nic Grange, CTO von Retriever Communications, sagt, dass das Erstellen von Gruppen basierend auf Ergebnissen - und nicht auf Funktionen - dazu beiträgt, die Probleme in Silos zu reduzieren. Es kommt darauf an, wie Ihr Unternehmen strukturiert ist.

„Die Schaffung einer Struktur funktionsübergreifender Teams kann dazu beitragen, die Auswirkungen von Silos zu verringern“, sagt Grange. "Einige Informationen werden weiterhin im funktionsübergreifenden Team gespeichert, aber zumindest verfügen sie über alle Informationen, die sie zur Erzielung ihrer Geschäftsergebnisse benötigen."

8. Verlassen Sie das Büro

Was ist mit Möglichkeiten, wie Teammitglieder gut zusammenarbeiten können? Wie halten Sie eine Gruppe motiviert, sich wohl und vor allem nicht ausgebrannt?

Eden Chen, CEO und Gründer von Fishermen Labs, sagt, dass seine Firma jedes Jahr zwei Wochen lang - weit weg - von ihrem Büro in Los Angeles wegkommt.

"Wir schauen uns dieses Jahr Sydney, Madrid oder Budapest an", sagt Chen. „Wir können in diesem Zeitraum von zwei Wochen dort arbeiten und noch Projekte abschließen. Dies ist jedoch sehr wichtig für die Teambildung, um über Ineffizienzen bei Prozessen zu sprechen und um mehrere Teams auf eine Seite zu bringen - Geschäft, Projektmanagement, Design , und Entwicklung. Wir machen auch ein Treffen pro Monat, bei dem wir ausgehen und etwas Spaß machen. “

9. Feiern Sie den Erfolg

Eine andere Möglichkeit, Burnout zu vermeiden und die Moral zu steigern, besteht darin, sich die Zeit zu nehmen, sich auf den Rücken zu klopfen. Hier rät Artur Seidel, Vizepräsident von Elektrobit, Erfolge sofort zu feiern.

„Wir veranstalten immer eine Versandparty, die eine wichtige Veröffentlichung für einen Kunden feiert“, sagt Seidel.

Er erinnert sich an ein Projekt mit einer engen Frist, die dazu führte, dass über die Feiertage gearbeitet wurde.

„Wir sind am 29. Dezember fertig geworden und haben mit einem Tag Motorschlitten in der kanadischen Wildnis gefeiert… und sind dann nach Hause geflogen“, sagt Seidel. "Was eine echte Belastung gewesen sein könnte, wurde zu einer positiven Erinnerung und Teambindung."

10. Geben Sie zurück und binden Sie

Seien wir ehrlich, nicht jeder kann Leidenschaft dafür finden, Fehlerberichte in Angriff zu nehmen, um ständig Geschäftsziele zu verfolgen . Einige Entwickler hoffen, ihre Fähigkeiten bei dringlicheren Problemen außerhalb des Arbeitsplatzes einsetzen zu können, wenn sie nur die Zeit dazu hätten.

Warum nicht mit diesem Instinkt laufen und eine wertvolle Erfrischung für die Seelen und Gedanken Ihrer Ingenieure bieten?

Laut Whaley ermutigt das Unternehmen die Mitarbeiter von Cisco, sich freiwillig für ihre Gemeinde einzusetzen oder eine globale Sache zu unterstützen. Diese Möglichkeiten für Freiwillige sind eine Möglichkeit, etwas zurückzugeben und Zeit miteinander als Team zu verbringen. “