Die Visual Studio 2005-Unterstützung von Microsoft endet im April

Ab nächsten Monat wird Microsoft die Unterstützung für die vor mehr als 10 Jahren veröffentlichte Softwareentwicklungsplattform Visual Studio 2005 einstellen.

Eric Zajac von Microsoft, Senior Program Manager für Visual Studio, erklärte am Freitag, es sei Zeit, sich von der Plattform zu verabschieden. "Gemäß unserer Supportrichtlinie wird Microsoft ab dem 12. April 2016 keine Sicherheitsupdates, technischen Support oder Hotfixes mehr für alle Visual Studio 2005-Produkte und die darin enthaltenen weiterverteilbaren Komponenten und Laufzeiten bereitstellen", sagte er.

Die Ankündigung betrifft Produkte in der Visual Studio 2005-Reihe, die von der Standard Edition bis zur Professional Edition reichen. Team Suite; und Express-Editionen für Visual Basic, Visual C ++ und Visual C #. Das Unternehmen wird die Unterstützung von .Net Framework 2.0 unter bestimmten Konfigurationen am 16. April einstellen. (In einigen Fällen wird Microsoft weiterhin Version 2.0 unterstützen, wenn .Net Framework 3.5 für den Betrieb darauf angewiesen ist.) Die Unterstützung für die Visual Studio Team Foundation Server-Anwendung wird beendet Lifecycle Management Server am 16. Juli.

Laut Rob Sanfilippo, Microsoft-Analyst, soll Microsoft die Unterstützung für Visual Studio 2005 im nächsten Monat einstellen. "Dies sollte die Teams nicht überraschen, und es sollten Pläne für ein Upgrade vorhanden sein", bemerkte er. "Die Entwicklungstechnologien haben sich seit der Veröffentlichung von VS 2005 dramatisch verändert, und seit dieser Version wurden fünf Hauptversionen der IDE veröffentlicht, sodass das Ende des offiziellen Support-Lebenszyklus keine wesentlichen Auswirkungen haben sollte."

Microsoft konnte keine Zahlen darüber angeben, wie viele Entwickler Visual Studio 2005 noch verwendeten. Es überrascht nicht, dass Zajac Entwicklern empfiehlt, auf die neuesten Versionen von Visual Studio zu aktualisieren. "In der Softwareentwicklung ist seit 2005 viel passiert - wir sehen Sie, C ++ 11, TypeScript, .Net 4.6, Cordova, Roslyn und UWP (Universal Windows Platform)", sagte Zajac.

Visual Studio 2015 wurde im Juli 2015 veröffentlicht. Letzte Woche hat Microsoft das Paket Visual Studio Tools für Apache Cordova aktualisiert.