Verabschieden Sie sich von .NET Core 3.0

.NET Core 3.0, eine Implementierung der Open Source-Entwicklungsplattform von Microsoft, die vor fast 18 Monaten erstmals vorgestellt wurde, hat am 3. März 2020 ihr Ende erreicht.

Microsoft empfiehlt Benutzern, Anwendungen und Umgebungen auf .NET Core 3.1 zu verschieben. Anweisungen zum Upgrade finden Sie auf devblogs.microsoft.com. Mit dem End-of-Life-Status enthalten .NET Core-Updates keine Updates und Patches für Version 3.0 mehr.

Abgelöst von .NET Core 3.1, das am 3. Dezember 2019 veröffentlicht wurde, wurde .NET Core 3.0 als "aktuelle" Version angesehen. Als langfristig unterstützte Version (LTS) wird .NET Core 3.1 mindestens drei Jahre lang von Microsoft unterstützt.

LTS-Versionen enthalten stabile Komponenten und Funktionen, für die nur wenige Aktualisierungen erforderlich sind. LTS-Versionen gelten als gut für das Hosten von Anwendungen, die nicht häufig aktualisiert werden sollen. Aktuelle Versionen verfügen über Funktionen und Komponenten, die neu sind und häufig geändert werden können. Aktuelle Releases eignen sich für Anwendungen in der aktiven Entwicklung. Sowohl LTS- als auch aktuelle Versionen erhalten während ihres gesamten Lebenszyklus wichtige Korrekturen.