Vergiss PHP! Die HHVM-Engine von Facebook wechselt stattdessen zu Hack

Die Hip Hop Virtual Machine (HHVM) von Facebook, eine schnelle Engine für PHP, wird nicht auf PHP 7, die neueste Hauptversion von PHP, abzielen, sondern sich auf Hack, einen PHP-Spinoff, konzentrieren.

Die nächste langfristige Support-Version von HHVM, Version 3.24, ist für Anfang 2018 geplant und wird die letzte sein, die sich für den PHP 5-Support einsetzt. 

„Der Versuch, sowohl PHP 7 als auch Hack zu unterstützen, würde an beiden Fronten zu unerwünschten Kompromissen führen. Wir planen, uns noch mehr von PHP zu entkoppeln, damit wir Hack großartig machen können, ohne die ältesten und dunkelsten Ecken des PHP-Designs berücksichtigen zu müssen “, sagte das HHVM-Team des Teams.

PHP 7, die Folgeversion (es gab keine PHP 6-Version), stellt eine wesentliche Abweichung von PHP 5 dar und verändert mehrere Verhaltensweisen, von denen einige nicht abwärtskompatibel waren. Da PHP 7 einen Kurs außerhalb von PHP 5 festlegt, möchten die Entwickler von HHVM dasselbe tun. "Folglich wird HHVM nicht darauf abzielen, auf PHP 7 abzuzielen", sagte das Team. "Das HHVM-Team glaubt, dass wir einen klaren Weg haben, um Hack zu einer fantastischen Sprache für die Webentwicklung zu machen, unabhängig von seinen PHP-Ursprüngen."

Facebook nutzt HHVM seit Jahren fast ausschließlich, um Hack auszuführen. Die Sprache hatte bereits viele der Mängel von PHP5 behoben, die PHP 7 ebenfalls behebt, sowie andere, die dies nicht tut, sagte das Team.

Das HHVM-Team hofft, Entwicklern eine bessere und leistungsstärkere Erfahrung mit HHVM und Hack bieten zu können, indem es sich von PHP löst. Viele Funktionen, Bibliotheken und Leistungsmöglichkeiten sind in Vorbereitung. Zu den für Hack geplanten Designverbesserungen gehören:

  • Vervollständigung von Hack-Arrays mit Array-ähnlichen Datenstrukturen, die einfacher zu überprüfen sind
  • Beseitigung von Destruktoren und Referenzen
  • Verwenden der Speicherbereinigung, um messbare Leistungsverbesserungen zu erzielen.

Hack wurde auf dem PHP-Ökosystem aufgebaut und Facebook plant, HHVM mit aktuellen Versionen der wichtigsten PHP-Tools wie Composer und PHPUnit kompatibel zu machen.

Das letztendliche Ziel ist jedoch, dass Hack ein eigenes Ökosystem von Kern-Frameworks hat. Zu den in Arbeit befindlichen Hack-Tools und -Bibliotheken gehört die Hack-Standardbibliothek. TypeAssert zum Konvertieren nicht typisierter Daten in typisierte Daten; und ein Autoloader für Klassen, Typaliasnamen und Funktionen.