Das neue Windows 29.1-Update KB 2919355 verursacht mehr Probleme als es behebt

Noch eine Woche, bis das Stichtag für das Windows 8.1-Update von Microsoft neue Patches auf Win 8.1-Computern blockiert, scheint das neueste Update für den KB 2919355-Patch nicht gut zu funktionieren. Tatsächlich hat es in einem schmerzhaften Prozess noch mehr Fehlercodes eingeführt. Der längste Beschwerde-Thread im Microsoft Answers Forum umfasst jetzt 88 Seiten, ohne dass eine Erleichterung in Sicht ist.

Das gestern überarbeitete Windows 8.1-Update, KB 2919355, MS14-018, sollte einen Fehler im Installationsprogramm beheben, der während der Installation den Fehler 80073712 auslöst. Das Änderungsprotokoll von Microsoft beschreibt es folgendermaßen:

Zusätzliche Nutzdaten wurden hinzugefügt, um bekannte Installationsfehler zu beheben.

Binärdateien haben sich nicht geändert.

Ein Blick in die Details für KB 2919355 - das nach drei Wochen nun auf Version 18 ist - zeigt, dass die "zusätzliche Nutzlast" aus drei Versionen (ARM, x86, x64) für ein Programm namens ClearCompressionFlag.exe besteht. Microsoft bietet dieses Programm seit mindestens einer Woche als manuelle Lösung für das Installationsproblem des Windows 8.1-Updates an, und nur sehr wenige Personen haben berichtet, dass es ihre fehlerhaften Installationen behebt.

Dieser miserable Rekord wurde durch die Erfahrungen von Windows 8.1-Kunden bestätigt: Ich kann nur eine Instanz einer Person finden, die Probleme mit dem ursprünglichen Windows 8.1-Update hatte und deren Installation mit dieser überarbeiteten Version abgeschlossen wurde. Die anderen - und es gibt viele - beschweren sich, dass der neue Patch nicht besser funktioniert als der alte. Tatsächlich hat die neue Version von KB 2919355 in mehreren Fällen völlig neue Fehlercodes ausgelöst.

Es besteht kein Zweifel, dass der technische Support von Microsoft sich bemüht, das Problem zu beheben. Der Hauptthread für Windows 8.1-Updates in Microsoft Answers enthält mehr als ein Dutzend Beschreibungen von Personen, denen von Mitarbeitern des technischen Supports von MS geholfen wurde, sich an ihren Computern anzumelden. Das Problem ist, dass niemand eine Lösung gefunden zu haben scheint, und es gibt viele Leute, die sich über Installationsprobleme beschwert haben.

Microsoft hat jetzt allgemeine Verfahren für die Fehlercodes 80073712 (noch), 800F0923 (mögliches Treiberproblem, empfiehlt die Kontaktaufnahme mit dem Microsoft-Support) und 800F0922 (nicht genügend freier Speicherplatz in der Partition System Reserved - mit einer möglichen manuellen Überschreibung, die erforderlich ist) veröffentlicht ein Programm eines Drittanbieters) und einige allgemeine Windows Update-Fehler. Das mittlerweile bekannte Problem wird nicht erwähnt, wenn der Ordner C: \ Users \ Default (oder ein anderer Systemordner) auf ein anderes Laufwerk verschoben wird und den Fehler 8007002 oder 8007003 auslöst. Es gibt auch kein Wort über 800F081F, das lang ist war ein Problem oder 800F0902, 8007045B oder 80070490 - all dies wurde mit dieser neuen, verbesserten Version von KB 2919355 gemeldet.

Man wundert sich irgendwie, wie viele Leute ähnliche Installationsprobleme hatten und diese entweder nicht kannten oder nicht im Answers-Forum verfolgen wollten. Die Leute klicken sich ständig auf Fehlerwarnungen für die automatische Aktualisierung durch. Es wird nächsten Dienstag interessant sein, wenn all diese Leute keine neuen Updates im Schacht für automatische Updates erhalten.

Die einzige Lösung, die die ganze Zeit zu funktionieren scheint? Löschen Sie Ihre Festplatte, installieren Sie Windows 8 von der DVD (falls Sie eine finden und einen Win 8-Schlüssel haben) und aktualisieren Sie dann über den Windows Store auf Windows 8.1 Update, nicht über Windows Update.

Diese Geschichte "Das neue Windows 29.1-Update für KB 2919355 verursacht mehr Probleme als es behebt" wurde ursprünglich auf .com veröffentlicht. Erfahren Sie im Tech Watch-Blog, was die wichtigen technischen Neuigkeiten wirklich bedeuten. Folgen Sie .com auf Twitter, um die neuesten Entwicklungen in den Nachrichten zu Geschäftstechnologien zu erfahren.