GitHub macht private Repos für Teams kostenlos

GitHub hat private Repositories mit unbegrenzten Mitarbeitern für alle GitHub-Konten verfügbar gemacht, sodass die Kernfunktionen jetzt für alle, einschließlich Teams, kostenlos sind.

Vor der Ankündigung von GitHub am 14. April mussten Unternehmen einen kostenpflichtigen Plan abonnieren, wenn sie GitHub für die private Entwicklung verwenden wollten. Im Rahmen des neuen kostenlosen Plans können Teams über eine beliebige Anzahl öffentlicher oder privater Repositorys verfügen, zusammen mit 2.000 privaten Repo-Aktionen und 500 MB privatem Repo-Paketspeicher pro Monat.

Zu den Besonderheiten der neuen Pläne von GitHub gehören:

  • GitHub Free wurde im Januar 2019 eingeführt, um Entwicklern unbegrenzte private Repos zu bieten. Es ist sofort für Teams verfügbar und bietet unbegrenzte öffentliche oder private Repos. GitHub Free-Benutzer erhalten Community-Unterstützung.
  • Organisationen, die Team for Open Source verwendet haben, haben jetzt GitHub Free.
  • GitHub Free für einzelne Entwickler enthält jetzt unbegrenzte Mitarbeiter.
  • Das GitHub-Team wird 3.000 Aktionen pro Monat für private Repositories enthalten.

Allerdings ist nicht alles, was GitHub anbietet, kostenlos. Teams, die erweiterte Funktionen wie Codebesitzer oder SAML Single Sign-On benötigen, benötigen einen Team- oder Enterprise-Plan. Gegen Gebühr wird auch persönlicher Support angeboten.

GitHub reduziert außerdem den Preis seines Team-Plans mit sofortiger Wirkung von 9 USD pro Benutzer und Monat auf 4 USD pro Benutzer und Monat. Aktuelle Kunden sehen die neuen Preise automatisch in ihren Rechnungen.